Madison LeCroy spricht noch einmal über ihren angeblichen Flirt mit Alex Rodriguez (45). Anfang dieses Jahres wurden Gerüchte laut, dass der Ex-Baseballspieler mit der Reality-TV-Darstellerin angebandelt haben soll. Zu diesem Zeitpunkt war A-Rod aber noch mit Sängerin Jennifer Lopez (51) verlobt. Anfang April lösten sie die Verlobung jedoch auf und gehen seither getrennte Wege. Nun äußerte sich Madison erneut zu den Flirt-Vorwürfen und richtete ein paar Worte an Jennifer.

In einem Interview mit Us Weekly sprach Madison über die Trennung von Alex und Jennifer. Letztere landete kurz nach dem Liebes-Aus wieder in den Armen ihres früheren Ex-Freundes Ben Affleck (48). Die beiden wurden zuletzt sogar beim Knutschen erwischt. Deswegen richtete Madison zunächst ein paar Worte an J.Lo und lachte: "Ich würde sagen, gern geschehen!" Doch danach wurde sie ernst und stellte klar: "Ich hatte nichts damit zu tun, dass sie sich getrennt haben." Die Reality-TV-Darstellerin habe lediglich ein paar Mal mit A-Rod geschrieben. Damit scheint sie die Gerüchte nun endgültig ad acta legen zu wollen.

Madison hat mittlerweile aber wohl kein Interesse mehr an Alex – schließlich ist sie seit Kurzem wieder in festen Händen. Die "Southern Charm"-Darstellerin machte ihre neue Beziehung erst vor wenigen Tagen mit einem Instagram-Post offiziell.

Madison LeCroy, Reality-TV-Darstellerin
Instagram / madison.lecroy
Madison LeCroy, Reality-TV-Darstellerin
Madison LeCroy, Reality-TV-Darstellerin
Instagram / madison.lecroy
Madison LeCroy, Reality-TV-Darstellerin
"Southern Charms"-Star Madison LeCroy und ihr Freund
Instagram / madison.lecroy
"Southern Charms"-Star Madison LeCroy und ihr Freund
Denkt ihr, zwischen Madison und A-Rod wäre etwas gelaufen, wenn sie Single wäre?179 Stimmen
72
Nein, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
107
Ja, wäre gut möglich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de