Anzeige
Promiflash Logo
Lauren Burnham emotional: Baby bleibt weiterhin in KlinikInstagram / laurenluyendykZur Bildergalerie

Lauren Burnham emotional: Baby bleibt weiterhin in Klinik

18. Juni 2021, 21:30 - Kristina S.

Lauren Burnham (29) ist immer noch in Sorge wegen ihres Babys. Am 11. Juni kamen die zweieiigen Zwillinge der ehemaligen US-Bachelor-Teilnehmerin und ihres Partners Arie Luyendyk, Jr. (39) auf die Welt. Doch die Eltern durften nur eines ihrer Babys aus der Klinik mit nach Hause nehmen. Im Gegensatz zu ihrem Sohn muss ihre Tochter aufgrund von gesundheitlichen Problemen noch im Krankenhaus bleiben. Jetzt teilte Lauren ihren Fans ihre aktuelle Gefühlslage mit!

"Ich kann es kaum erwarten, euch beide zu Hause zu haben", schrieb Lauren betroffen auf Instagram und postete dazu einige Schnappschüsse ihrer süßen Babys. Sie sehne sich danach, ihre Zwillinge gemeinsam zu füttern, ihnen die Windeln zu wechseln und mit ihnen zu kuscheln. Momentan könne sie nur ihren Sohn daheim versorgen, während das kleine Mädchen noch im Krankenhaus ist.

Auf YouTube deutete Lauren in einem Gespräch mit einer Krankenschwester den Grund für den Verbleib der Kleinen in der Klinik an. "Babys verändern sich in den ersten zwölf Stunden des Lebens sehr schnell", erklärte die Fachkraft. Manche Babys bräuchten etwas mehr Zeit, bis sie nach Hause entlassen werden dürfen. Dabei könne es zum Beispiel um Atemunterstützung gehen, gab die Krankenschwester an.

Instagram / ariejr
Reality-TV-Star Lauren Burnham und ihre Zwillinge
Instagram / laurenluyendyk
Arie Luyendyk, Jr. mit einem seiner Zwillinge
Instagram / laurenluyendyk
Lauren Burnham und ihr Mann Arie Luyendyk Jr. im Juni 2021
Verfolgt ihr Laurens Updates?131 Stimmen
49
Ja, ich fühle mit ihr total mit.
82
Nein, das ist nicht ganz mein Content.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de