Wie geht es Fritz Wepper (79) nach seiner Operation? Anfang dieses Jahres machte der Schauspieler seine erschütternde Diagnose öffentlich: Er ist an Hautkrebs erkrankt. Im März musste dem Um Himmels Willen-Star nach starken Schmerzen ein Tumor im Bauchraum entfernt werden. Seit Ende April befindet sich die TV-Bekanntheit in einer Rehaklinik und scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Jetzt gibt es ein neues Update zu Fritz' Gesundheitszustand!

Seine Serienkollegin Janina Hartwig (60) habe laut Bild-Informationen mit dem 79-Jährigen telefoniert. "Fritz geht es sehr viel besser. Ich bin sehr glücklich", teilte die Schauspielerin mit. Der gebürtige Münchner soll aber offenbar weiterhin medizinisch betreut werden. Dabei ist eine Person stets an seiner Seite: Fritz' Ehefrau Susanne Kellermann, der er im vergangenen Jahr das Jawort gegeben hat.

Von der damaligen Trauung der beiden soll selbst Fritz' Tochter Sophie nichts gewusst haben. "Ich bin ziemlich verdattert und auch ein wenig enttäuscht. [...] Aber ich habe das nicht zu beurteilen", äußerte sich die 39-Jährige damals gegenüber Bild. Dabei schienen sie und ihr Vater ein äußert gutes Verhältnis zu haben.

Janina Hartwig und Fritz Wepper in "Um Himmels Willen"
Getty Images
Janina Hartwig und Fritz Wepper in "Um Himmels Willen"
Fritz Wepper, TV-Bekanntheit
Getty Images
Fritz Wepper, TV-Bekanntheit
Fritz Wepper mit seiner Tochter Sophie
Getty Images
Fritz Wepper mit seiner Tochter Sophie
Würdet ihr euch über weitere Updates freuen?188 Stimmen
105
Oh ja, ich verfolge das total interessiert.
83
Nee, das interessiert mich nicht so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de