Anzeige
Promiflash Logo
"Selbstbild zerstört": So geht's Chanté nach "Biggest Loser"Instagram / chante_thebiggestloser2021Zur Bildergalerie

"Selbstbild zerstört": So geht's Chanté nach "Biggest Loser"

24. Juni 2021, 10:00 - Charlotte K.

Chanté gibt ehrliche Einblicke in die Zeit nach The Biggest Loser. Die 23-Jährige war Teil der diesjährigen Staffel der Abnehmshow. Mit einem Gewicht von über 120 Kilogramm startete sie in den TV-Wettbewerb und schaffte es, durch hartes Training und eine umgestellte Ernährung ihr Gewicht zu verringern. Nach der enormen Leistung und der intensiven Zeit im Camp auf Naxos gibt die Mannheimerin nun ein beunruhigendes Update.

Chanté gibt im Promiflash-Interview zu, dass sie heute viel mehr Makel an ihrem Körper sehe als vor der Show-Teilnahme. "Jetzt habe ich abgenommen und einfach nur noch mehr Sachen gefunden, die mich unzufrieden machen", schildert sie. Zu viele Kleinigkeiten seien von anderen an ihr bemängelt worden, die ihr vorher nie aufgefallen seien – das habe ihr "Selbstbild zerstört". "Ich war beziehungsweise bin immer noch sehr jung, da kann das schon ganz schön an einem hängen bleiben", erklärt sie.

"In der Show bangt man jede Woche, ob man 'gut genug' abgenommen hat, und wenn es dann nur ein Kilogramm ist, wird es schlecht dargestellt, wobei das eigentlich total super ist. Und dieses Denken nimmt man dann aber mit nach Hause", gibt sie weitere Einblicke. Trotzdem betont sie, dass sie die Zeit bei "The Biggest Loser" nicht bereue. "Da ich jetzt gesünder lebe und es alleine zu Hause definitiv nicht geschafft hätte. Ich habe den Arschtritt gebraucht."

SAT.1/Melanie Frenzel
Chanté, "The Biggest Loser"-Kandidatin 2021
SAT.1
Chanté bei "The Biggest Loser"
Instagram / chante_thebiggestloser2021
Chanté im September 2020
Würdet ihr nach "The Biggest Loser" gerne mehr von Chanté hören?244 Stimmen
84
Ja, ich bin ein Fan!
160
Nee, ich habe da eher andere Promis im Blick.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de