Nina Noel (32) hat ein feuchtes Problem! Die ehemalige Krass Schule – Die jungen Lehrer-Darstellerin ist vor einigen Tagen zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihre Brüste produzieren seitdem so viel Milch, dass sie immer wieder auslaufen. Dadurch hat Nina des Öfteren nasse BHs oder Shirts – wacht morgens teilweise in einer Milchlake auf. Gegenüber Promiflash verriet die baldige Auswanderin nun, wie sie gegen das tropfende Problem vorgeht.

"Es gibt verschiedene Still-Pads, aber ich habe jetzt so Auffangschalen und die benutze ich immer tagsüber, und so kriege ich innerhalb von 24 Stunden bestimmt noch einmal 150 Milliliter extra", erklärte Nina im Promiflash-Interview. Darüber hinaus sei sie froh, dass sie überhaupt so viel Milch produziert. Bei Lyano Lyon, ihrem ersten Sohn, lief es damals nicht so gut und die Milch war auch weniger nahrhaft, was das Stillen fast unmöglich machte. "Jetzt bin ich für jeden Tropfen dankbar und sehe es wie Gold", offenbarte die Influencerin weiter.

Ein weiteres Problem nach der Geburt von Sohn Nummer zwei ist der Name des Babys. Nina hat den Antrag beim zuständigen Amt schon vor einigen Tagen eingereicht, aber der Name wurde immer noch nicht genehmigt. Deswegen bekommen sie auch noch keine Geburtsurkunde, die sie brauchen, um für den Säugling einen Reisepass zu beantragen. Die junge Familie ist kurz davor, nach Dubai auszuwandern.

Nina Noel, 2021 in Hamburg
Instagram / ninanoel
Nina Noel, 2021 in Hamburg
Nina Noels zweites Baby
privat
Nina Noels zweites Baby
Schauspielerin Nina Noel
Instagram / ninanoel
Schauspielerin Nina Noel
Wünscht ihr euch mehr Einblicke in Ninas Mama-Alltag?65 Stimmen
20
Ja, finde das alles sehr spannend!
45
Nein, das interessiert mich eher nicht so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de