In wenigen Tagen ist es soweit: Prinz William (39) und sein Bruder Harry (36) werden wieder aufeinandertreffen! Am ersten Juli wird in den Sunken Gardens des Kensington-Palastes in einer feierlichen Zeremonie eine Statue zu Ehren Prinzessin Dianas (✝36) enthüllt, die an diesem Tag ihren 60. Geburtstag gefeiert hätte. Ihre Söhne hatten das Denkmal in Auftrag gegeben und werden beide bei der Enthüllung vor Ort sein. Offenbar ist Harry bereits aus den USA abgereist!

Wie Daily Mail berichtet, ist der Herzog von Sussex bereits auf dem Weg nach London. Am Donnerstagnachmittag wurde der Rotschopf in einer schwarzen Limousine gesehen, die ihn zum Los Angeles International Airport gefahren hat. Der Flieger soll gegen 19 Uhr Ortszeit in L.A. abgehoben sein. Am Freitagnachmittag wird die Maschine am Londoner Flughafen Heathrow erwartet. Im Frogmore Cottage wird der Wahlamerikaner dann erst einmal für fünf Tage in Quarantäne gehen.

Normalerweise müssen Einreisende aus Ländern, die auf der "gelben Liste" stehen, ganze zehn Tage in Selbstisolation verbringen, können diese aber durch einen Test vorzeitig beenden. Harrys Frau Meghan (39) hat den 36-Jährigen nicht auf seiner Reise begleitet. Die Herzogin blieb bei ihrem Sohn Archie (2) und ihrer neugeborenen Tochter Lilibet Diana in den Vereinigten Staaten.

Prinzessin Diana und Prinz Harry im Jahr 1984
ActionPress/SIPA PRESS
Prinzessin Diana und Prinz Harry im Jahr 1984
Prinz Harry in London, 2019
Getty Images
Prinz Harry in London, 2019
Prinz William und Prinz Harry bei einem Event in London im April 2018
Getty Images
Prinz William und Prinz Harry bei einem Event in London im April 2018
Hättet ihr gedacht, dass Harry tatsächlich nach London kommt?548 Stimmen
103
Nee, ich dachte wirklich, ihm kommt noch was dazwischen.
445
Natürlich! Es ist ihm eben ein wichtiges Anliegen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de