Liz Kaeber (28) bezieht Stellung! Immer wieder wurde der ehemaligen Bachelor-Kandidatin in der Vergangenheit vorgeworfen, dass sie sich die Brüste hat vergrößern lassen. Nachdem die Influencerin kürzlich mehrere sexy Bikini-Pics aus ihrem Mallorca-Urlaub gepostet hat, vermuten viele Fans erneut, dass sie sich unters Messer gelegt hat. Doch Liz lässt das nicht auf sich sitzen und wehrt sich jetzt gegen die OP-Gerüchte im Netz!

"Habt ihr eigentlich nichts Besseres zu tun?", empört sich die 28-Jährige in ihrer Instagram-Story. Sie müsse sich zwar eigentlich überhaupt nicht rechtfertigen, aber sie finde es einfach frech, dass immer wieder Behauptungen über sie aufgestellt werden. "Ich habe und hatte noch nie eine Schönheits-OP, und selbst wenn es so wäre, würde ich immer ehrlich und transparent darüber reden. Aber dem ist nicht so", macht Liz ihren Hatern klar.

Die Berlinerin könne auch überhaupt nicht nachvollziehen, weshalb viele User im Netz immer ihre Kritik äußern müssen. "Es würde mir im Leben niemals einfallen, über Menschen zu urteilen und denen meine negativen Gedanken mitzuteilen", meint sie. Stattdessen appelliert Liz an ihre Fans, solche Kommentare zukünftig zu unterlassen: "Ich verspreche euch, das kommt irgendwann zurück. Karma!"

Liz Kaeber, Influencerin
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber, Influencerin
Liz Kaeber im Juni 2021
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber im Juni 2021
Liz Kaeber im Mai 2021
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber im Mai 2021
Könnt ihr nachvollziehen, dass Liz von den Gerüchten so genervt ist?817 Stimmen
460
Na klar! Es ist ihr Leben und sie muss sich dafür doch nicht rechtfertigen.
357
Nein, eher nicht. Sie steht in der Öffentlichkeit und muss mit solchen Kommentaren einfach rechnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de