Mit dem Ex befreundet bleiben? Kein Problem für Jennifer Aniston (52) und Brad Pitt (57)! Seit ihrer Scheidung vor über 16 Jahren kursieren um das einstige Traumpaar Hollywoods immer wieder Gerüchte um ein mögliches Liebes-Comeback. Das war bisher zwar nicht der Fall, doch immerhin als Freunde bleiben die beiden den Fans erhalten. Im vergangenen Jahr wurde das Ex-Paar sogar kurz gemeinsam auf dem roten Teppich gesichtet und sorgte mit der Berührung seiner Hände für Furore. Jetzt sprach Jennifer offen über das angenehme Verhältnis zu Brad.

Im Interview bei The Howard Stern Show wurde die 52-Jährige auf die Begegnung mit ihrem Verflossenen vor den Kameras angesprochen. "Das war total lustig. Weißt du, Brad und ich sind Kumpels. Wir sind Freunde, wir unterhalten uns", erklärte die Darstellerin. Obwohl es ihr immer wieder unterstellt werde, gab es bei diesem Aufeinandertreffen nichts, was ihr unangenehm gewesen wäre. "Es war total entspannt, außer natürlich für die Leute, die es gesehen haben und unbedingt wollten, dass da was ist", stellte der Friends-Star klar.

Wieder als Liebespaar zusammenzufinden, schließen die beiden zwar angeblich aus, doch die fünfjährige Ehe will Jennifer trotzdem nicht missen. "Ich bin wirklich glücklich, das erlebt zu haben. Ich würde nicht wissen, was ich heute weiß, wenn ich nicht mit Brad verheiratet gewesen wäre", hatte sie nur wenige Monate nach der Scheidung gegenüber Vanity Fair versichert.

Brad Pitt und Jennifer Aniston
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Mai 2004 in New York
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Mai 2004 in New York
Jennifer Aniston und Brad Pitt bei den Emmy Awards 2004
Getty Images
Jennifer Aniston und Brad Pitt bei den Emmy Awards 2004
Glaubt ihr daran, dass eine Freundschaft mit dem Ex funktionieren kann?309 Stimmen
249
Klar, sieht man ja an Jen und Brad!
60
Nein, das bezweifle ich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de