Sie hat eine Story für starke Nerven parat! Linda Reschke verzauberte ihre Fangemeinde am Wochenende mit freudigen News: Das ehemalige Bachelor-Girl ist nämlich zum ersten Mal Mama geworden! Doch bis das Familienglück perfekt ist, durchlebt die Ex-Kuppelshow-Kandidatin schwierige Stunden – denn so richtig rund läuft die Entbindung nicht! Ihren Fans berichtete Linda jetzt, welche Komplikationen auftraten, bis ihr kleiner Sohn endlich das Licht der Welt erblicken konnte.

"Ich hatte keine Vorstellung, was meine Geburt anging, aber ich hätte nie gedacht, dass sie so verlaufen würde", bereitete Linda ihre Follower in ihrer Instagram-Story auf die dramatische Geschichte vor. Nach 24 durchwachten Stunden, die immer wieder von starken Wehen gezeichnet waren, sei es endlich losgegangen: Doch in dieser nervenzehrenden Lage folgten schlechte Neuigkeiten: Der Herzschlag des Babys war zu niedrig! Die Ärzte hätten daraufhin entschieden, den Kleinen per Kaiserschnitt zu holen: "Mir wurde die OP als Option angeboten und ich glaube, das war zu dem Zeitpunkt für alle Beteiligten das Beste."

Immerhin war Linda während dieser Strapazen nicht alleine – ihr Verlobter stand ihr im Kreißsaal nämlich zur Seite: "Währenddessen war Felix die ganze Zeit dabei und hat mich auch echt gut unterstützt." Weil sie durch die Betäubung doch etwas benebelt gewesen sei, könne ihr Liebster die ganze Sache vielleicht sogar noch detaillierter erzählen, lachte sie.

Ex-Bachelor-Kandidatin Linda Reschke mit Babybauch
Instagram / linda.reschke
Ex-Bachelor-Kandidatin Linda Reschke mit Babybauch
Linda Reschke, Bachelor-Kandidatin
Instagram / linda.reschke
Linda Reschke, Bachelor-Kandidatin
Linda Reschke und ihr Verlobter
Instagram / linda.reschke
Linda Reschke und ihr Verlobter
Hättet ihr gedacht, dass die Geburt für Linda so stressig werden würde?241 Stimmen
231
Na ja, so was kann immer mal vorkommen...
10
Nein, das überrascht mich völlig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de