Fast & Furious 9 legt einen rasanten Start hin! Der neueste Teil der beliebten Actionfilmreihe hatte bis zur Premiere so manche Hürde überwinden müssen: Immer wieder waren die Dreharbeiten verlagert oder gar unterbrochen worden, unter anderem nachdem sich ein Stuntman schwer verletzt hatte. Am 25. Juni lief der Streifen dann endlich in den US-Kinos an – und fuhr Rekordzahlen ein!

Wie Just Jared berichtet, schoss der Film mit Vin Diesel (53), Tyrese Gibson (42) und Co. schon nach dem Premierenwochenende an die Spitze der Kino-Charts. In über 4.000 Lichtspielhäusern der USA wurde "F9" gezeigt – und spielte satte 70 Millionen Dollar ein, umgerechnet circa 58,6 Millionen Euro. Damit legte die Produktion den stärksten Kino-Start seit Beginn der Pandemie hin und kickte "A Quiet Place 2" (48,3 Millionen Euro) von der Führungsposition.

Neben den üblichen Hauptdarstellern der "Fast & Furious"-Familie dürfen sich die "F9"-Zuschauer auch über einige coole Gastauftritte freuen: Unter anderem ist Rapperin Cardi B (28) in dem Streifen zu sehen – und auch Vin Diesels Sohn Vincent Sinclair spielt mit. Der Elfjährige verkörpert die jüngere Version von Vins eigener Figur Dominic Toretto.

"Fast & Furious 9"-Filmplakat
Universal Pictures
"Fast & Furious 9"-Filmplakat
Tyrese Gibson und Vin Diesel bei der "F9"-Premiere in Los Angeles, Juni 2021
Getty Images
Tyrese Gibson und Vin Diesel bei der "F9"-Premiere in Los Angeles, Juni 2021
Vin Diesel und sein Sohn Vincent
Instagram / vindiesel
Vin Diesel und sein Sohn Vincent
Seid ihr Fans der "Fast & Furious"-Filme?349 Stimmen
332
Ja, ich liebe die Filme!
17
Nein, das ist gar nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de