Queensberry-Star Gabby (32) kann positiv in die Zukunft blicken. Die ehemalige Popstars-Gewinnerin hat aus ihrer teils schwierigen Vergangenheit nie ein großes Geheimnis gemacht. Erst vor wenigen Wochen hat die Sängerin noch einmal ganz offen darüber gesprochen, wie schwer ihr die jahrelange Trennung von ihrer mittlerweile 16-jährigen Tochter gefallen ist. Dass ihr Kind lange bei einer Pflegefamilie lebte, wirft es seiner berühmten Mutter aber nicht vor. Gabby verriet Promiflash: Ihre Tochter steht voll und ganz hinter ihr.

Auf der Dr.Sindsen-Fashionshow erzählte die 32-Jährige im Gespräch mit Promiflash, wie hart es gewesen ist, die Erlebnisse aus ihrer Zeit als junge Erwachsene zu verdauen. "Ich habe das so viele Jahre weggeschoben", gab sie zu. Heute könne sie aber entspannter an das Thema rangehen: "Ich habe das alles mit meiner Tochter abgesprochen, sodass ich kein schlechtes Gewissen haben muss. Sie steht hinter mir – in dem, was ich tue. Das ist so schön." Dass sie sich vor ihrem Solo-Comeback einige Zeit zurückgezogen hatte, habe vor allem damit zu tun gehabt, sich ihrer Tochter wieder in Ruhe und fernab der Öffentlichkeit annähern zu können.

Für Gabbys Karriere sei die Reunion mit ihrem Sprössling durchaus auch von Bedeutung gewesen. "Seitdem kann ich auch endlich die Person auf der Bühne sein, die ich sein möchte. Natürlich war es mit meiner Familie schwierig, aber alles, wonach ich gesucht habe, ist da", schwärmte sie.

Sängerin Gabby De Almeida Rinne
Instagram / gabbysinsta
Sängerin Gabby De Almeida Rinne
Gabby bei der Dr.Sindsen-Fashionshow
Nicole Kubelka / Future Image/ ActionPress
Gabby bei der Dr.Sindsen-Fashionshow
Gabriella De Almeida Rinne, 2021 in Berlin
Instagram / gabbysinsta
Gabriella De Almeida Rinne, 2021 in Berlin
Hättet ihr gedacht, dass Gabbys Tochter so hinter ihr steht?582 Stimmen
235
Ja, auf jeden Fall!
347
Nein! Ich dachte, das Verhältnis ist nicht so gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de