Kevin Yanik und seine Verlobte Katharina Wagener (26) sind momentan vom Pech verfolgt. Erst vor wenigen Monaten wurden die werdenden Eltern in ihrem Hausflur überfallen. Kürzlich stürzte die Influencerin dann hochschwanger in der Dusche. Und jetzt haben die zwei erneut Ärger am Hals. Im Interview mit Promiflash erklärte Kevin jetzt: Sie hatten Besuch vom Veterinäramt, weil sie ihre Hunde angeblich nicht artgerecht halten würden.

Plötzlich standen Mitarbeiter des Veterinäramts vor ihrer Tür, um sie mit den Vorwürfen zu konfrontieren: Eine Person habe sie "angeschwärzt", weil der Are You The One?-Star angeblich nicht dazu befugt sei, seinen Labrador zu führen. "Sie hat beim Veterinäramt angerufen und auch noch gesagt, [...] dass die Hunde ab und zu mal in der Dusche wären", berichtete der Sänger gegenüber Promiflash. Die vermeintliche Zeugin habe behauptet, dass Kevin die Fellnasen dort einsperren würde, damit er nicht mit ihnen Gassi gehen muss. Doch bei der Besichtigung seiner Wohnung klärte sich nun alles: "Da haben sie gesehen, dass alles gut läuft", betonte Kevin.

Trotzdem hatte der Besuch Konsequenzen für den Papa in spe. "Ich habe ein paar Tage später ein Schreiben bekommen, dass ich bis zum 1. August eine Prüfung ablegen und noch zwei weitere Dinge erfüllen muss, sonst müsste ich mit 100.000 Euro haften", verriet er. Die Prüfung habe er mittlerweile bestanden. Außerdem habe er ein Gutachten vom Tierarzt, das beweist, dass er qualifiziert ist, den Labrador zu führen. "Wenn wir jetzt alle Unterlagen beisammen haben, droht uns auch keine Strafe mehr", stellte er klar.

Katharina Wagener und Kevin Yanik
Instagram / kevinyanik
Katharina Wagener und Kevin Yanik
"Are You The One?"-Star Kevin Yanik und seine Hunde
Privat
"Are You The One?"-Star Kevin Yanik und seine Hunde
Kevin Yanik im April 2020 in Soest
Instagram / kevinyanik
Kevin Yanik im April 2020 in Soest
Was sagt ihr dazu, dass Kevin beim Veterinäramt gemeldet wurde?1041 Stimmen
353
Genau richtig! Er muss sich auch an die Gesetze halten.
688
Puh, ich finde das schon daneben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de