Diese Fotos haben offenbar auch bei Katie Price (43)' Verlobten einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Anfang Juli hatte sich das Model mehreren Beauty-OPs, wie unter anderem einer Fettabsaugung und einem Brazilian Butt Lift unterzogen. Kurz danach tauchten erste Bilder auf, die Katie nach den Eingriffen zeigten – und zwar mit einem massiv geschwollenen Gesicht, Pflastern und Verbänden. Diese Aufnahmen schockten aber nicht nur ihre Fans, sondern scheinbar auch ihren Ehemann in spe: Carl Woods hat daraufhin seinen Termin beim Beauty-Doc abgesagt!

Eigentlich hatte auch Carl geplant, eine Fettabsaugung durchführen zu lassen. Nachdem er gesehen hat, was für Spuren das an dem Köper seiner Liebsten hinterlassen hat, hat er sich allerdings umentschieden, wie Katie nun in einem Interview mit Studio 10 verriet. "Als er mich nach dem Lifting herauskommen sah, sagte er: 'Ich mache das auf keinen Fall.'"

Carl machte sich aber auch schon während der OP große Sorgen um seine Verlobte: Während des Eingriffs kam es zu Komplikationen, weshalb ihr die Ärzte eine Zwei-Liter-Bluttransfusion nahegelegt hatten. Diese hatte die einstige Celebrity Big Brother-Teilnehmerin jedoch abgelehnt. "Ich wollte nicht, dass ich mich aus Versehen schneide und das Blut eines anderen ablecke. Von der Vorstellung wurde mir schlecht, deshalb habe ich abgelehnt", erklärte sie im Interview mit The Sun.

Katie Price, Juli 2021
Instagram / katieprice
Katie Price, Juli 2021
Katie Price, Influencerin
Instagram / katieprice
Katie Price, Influencerin
Katie Price und Carl Woods im März 2021
Instagram / katieprice
Katie Price und Carl Woods im März 2021
Hättet ihr gedacht, dass Carl seine OP-Pläne nach Katies Eingriff auf Eis legt?148 Stimmen
102
Ja, das waren ja echt schockierende Bilder!
46
Nein, ich war mir sicher, dass er sich davon nicht beeinflussen lässt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de