Mike Heiter (29) blutet das Vaterherz! Seit der Trennung lebt die gemeinsame Tochter Aylen bei seiner Ex Elena Miras (29) in der Schweiz und der Influencer kann deshalb auch nicht mehr so viel Zeit mit ihr verbringen. Nach einer öffentlichen Schlammschlacht haben die Love Island-Stars beschlossen, das Thema Zeit und Umgang mit Aylen nicht mehr öffentlich zu thematisieren. Doch jetzt gab Mike offen zu: Seine Kleine fehlt im sehr.

Im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram wollte ein Follower wissen, ob der Muskelmann oft an seine Tochter denke. Daraufhin erklärte er: "Ich vermisse sie jeden Tag. Jeden Tag denke ich an sie. Und es gibt auch Tage, wo ich mal weine, weil es zu selten ist für mich, dass ich sie sehe." Als Vater wolle er alles richtig machen, aber das Leben laufe eben nicht immer nach Plan. "Ich werde immer für meine Tochter da sein – egal wann und wo", betonte er weiter.

Kommende Woche wird Aylen schon drei Jahre alt. Und das erfüllt Mike mit Stolz. "Die Zeit fliegt und sie ist schon so groß und wunderschön", schwärmte er. Er hoffe sehr, dass er sie an ihrem dritten Geburtstag sehen kann.

Elena Miras mit ihrer Tochter Aylen
Instagram / elena_miras
Elena Miras mit ihrer Tochter Aylen
Mike Heiter und seine Tochter Aylen
Instagram / mikeheiter13
Mike Heiter und seine Tochter Aylen
Mike Heiter mit seiner Tochter Aylen
Instagram / mikeheiter13
Mike Heiter mit seiner Tochter Aylen
Wie findet ihr es, dass Mike so offen über seine Sehnsucht nach Aylen spricht?2007 Stimmen
1380
Total rührend! Das ist ja auch verständlich, dass er sie vermisst.
627
Puh, wenn sie das eigentlich privat halten wollten, finde ich das nicht okay.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de