Doppelter Exit bei Kampf der Realitystars! Heute war es zum ersten Mal so weit, dass zwei Kandidaten aus dem Format in der "Nacht der Wahrheit" rausgeworfen wurden. Neben Frédéric von Anhalt (78) musste auch Champagner-Queen Claudia Obert (59) die Koffer packen. Sie bekam die meisten Stimmen ihrer Mitstreiter und verlor damit die erste Teamentscheidung. Und mit folgenden Worten verabschiedete sich Frau Obert aus der Show.

Da Frédéric der Letzte war, der die entscheidende Stimme zwischen Claudia und Evil Jared Hasselhoff (49) abgeben musste, richtete sich ihr Zorn gegen ihn. "Ich bin happy, ich habe heute abgeliefert und ich mache das hier für meine Fans und ganz sicher nicht für einen falschen Prinzen", machte die Modeunternehmerin im Abschiedsinterview am Strand klar. Damit schritt sie von dannen.

Doch man soll den Tag nicht vor dem Abend loben – nur weil Claudia gerade rausgeworfen wurde, heißt das nicht, dass sie nicht zurückkommen kann. Immerhin ist in Folge drei Gina-Lisa Lohfink (34) freiwillig gegangen und wie der Trailer zeigt, wird eine Person zurückgeholt werden. Dieses Glück könnte durchaus Claudia zuteilwerden.

Loona, Claudia Obert, Gina-Lisa Lohfink und Narumol bei "Kampf der Realitystars"
RTLZWEI
Loona, Claudia Obert, Gina-Lisa Lohfink und Narumol bei "Kampf der Realitystars"
Collage: Claudia Obert und Frédéric von Anhalt
RTLZWEI/Karl Vandenhole
Collage: Claudia Obert und Frédéric von Anhalt
Claudia Obert, 2021 bei "Kampf der Realitystars"
RTLZWEI/Karl Vandenhole
Claudia Obert, 2021 bei "Kampf der Realitystars"
Glaubt ihr, dass Claudia zurückkommen wird?2450 Stimmen
1969
Ja, da bin ich mir sicher!
481
Nein, ich glaube, es ist jemand anderes!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de