Sarah Engels (28) steigt manchmal alles zu Kopf! Die Sängerin erwartet derzeit ein Kind mit ihrem Mann Julian (28). Nebenbei kümmert sie sich aber auch noch um ihren Sohn Alessio (6), der aus ihrer ersten Ehe mit Pietro Lombardi (29) stammt. Gleichzeitig treibt sie fleißig ihre berufliche Karriere voran: Erst vor Kurzem stand sie für einen Musicalfilm vor der Kamera. Doch nun gesteht die Influencerin: Ihr wird manchmal alles zu viel.

In ihrer Instagram-Story meldete sich Sarah nun total erschöpft von der Rückreise aus ihrem Urlaub zu Wort: "Ich mute mir manchmal einfach zu viel zu: Schwanger mit einem Gipsarm, zwei Koffern, vier Taschen und Kind an einem Tag, an dem der Zug fast platzt vor Menschen. Ich bin jetzt schon froh, wenn ich heute Abend im Bett bin." Sie versuche zwar immer positiv zu bleiben, die Situation mit der Hand – Sarah hat sich im Urlaub die Hand angebrochen – hätte jedoch kaum ungünstiger kommen können. Denn normalerweise sei sie diejenige, die eigentlich immer alles unter Kontrolle habe.

Wenn Sarahs zweites Kind erst einmal auf der Welt ist, dürfte sie allerdings wohl kaum weniger zu tun haben. Davor hat die The Masked Singer-Siegerin auch schon großen Respekt. "Mama zu sein ist manchmal eine echte Herausforderung", erklärte sie in einem früheren Beitrag. Dennoch könne sie die Geburt ihrer Tochter kaum erwarten.

Julian und Sarah Engels
Instagram / sarellax3
Julian und Sarah Engels
Sarah Lombardi, Musikerin
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi, Musikerin
Sarah Engels mit Söhnchen Alessio
Instagram / sarellax3
Sarah Engels mit Söhnchen Alessio
Wie findet ihr es, dass Sarah so offen darüber spricht?901 Stimmen
650
Ich finde das super! Es ist eben nicht alles immer so super, wie es auf Social Media und Co. aussieht.
251
Na ja, ich finde das Ganze übertrieben. Sie ist sicher nicht die Einzige, der es so geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de