Simone Biles (24) ist mächtig stolz! Die US-amerikanische Turnerin hatte für einen der großen Aufreger bei Olympia 2020 gesorgt: Sie hatte aufgrund einer mentalen Blockade einen Wettkampf abgebrochen und vorerst von Teilnahmen in weiteren Disziplinen abgesehen. Am heutigen Dienstag gab sie dann überraschend ihr Comeback – auf dem Schwebebalken. Mit dieser Performance schaffte sie es sogar aufs Treppchen und strahlte übers ganze Gesicht.

Nach dem Stress der vergangenen Tage war die Profisportlerin sichtlich angespannt, wieder zurück zu sein. Auf Schrauben jeglicher Art hatte sie bei ihrem Auftritt verzichtet, was natürlich auch den Schwierigkeitsgrad ihrer Übung minderte. Für ihre gute Ausführung konnte sie trotzdem eine gute Punktzahl erreichen und sicherte sich damit die Bronzemedaille – hinter zwei Turnerinnen aus dem chinesischen Team.

Dass die Rekordweltmeisterin überhaupt noch einmal bei Olympia 2020 antritt, war für viele Fans wohl eine Überraschung. Als sie plötzlich wieder auf der Starterliste stand, konnten es die Promiflash-Leser kaum glauben. In einer Umfrage gaben 86,4 Prozent (Stand: 3. August, 13:00 Uhr) an, dass sie davon ausgegangen waren, dass Olympia für Simone durch sei. Lediglich 13,6 Prozent hatten auf eine Rückkehr getippt.

Simone Biles im Juli 2021 bei den Olympischen Spielen in Tokio
Getty Images
Simone Biles im Juli 2021 bei den Olympischen Spielen in Tokio
Simone Biles während ihrer Performance auf dem Schwebebalken, Olympia 2020
Getty Images
Simone Biles während ihrer Performance auf dem Schwebebalken, Olympia 2020
Simone Biles im März 2020 in New York City
Getty Images
Simone Biles im März 2020 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de