Wird Simone Biles (24) doch an weiteren Olympia-Wettkämpfen teilnehmen? Die erfolgreiche US-amerikanische Turnerin hatte erst vor wenigen Tagen wegen Stress und psychischer Probleme das Mannschaftsfinale der Frauen im Turnen abgesagt. Kurz darauf erklärte sie, dass sie auch an einigen weiteren Wettkämpfen nicht teilnehmen wird. Doch nun steht Simone bei einer Disziplin erneut auf der Teilnehmerliste – kehrt sie also ins Turnier zurück?

Auf Twitter bestätigte das Gymnastikteam der USA nun die Rückkehr der viermaligen olympischen Goldmedaillengewinnerin. "Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass ihr morgen zwei US-Athletinnen im Schwebebalkenfinale sehen werdet – Suni Lee und Simone Biles! Wir können es kaum erwarten, die beiden zu sehen", hieß es in dem Statement des Vereins.

Die 24-Jährige verpasste die Chance auf eine Goldmedaille in den Disziplinen Sprung und Stufenbarren sowie im Mehrkampffinale und am Boden. "Ich wollte einfach nicht mehr weitermachen. Ich muss mich auf meine psychische Gesundheit konzentrieren", erklärte Simone letzte Woche nach ihrem Olympia-Aus. Man müsse seinen Geist und seinen Körper schützen und nicht einfach das tun, was die Welt von einem verlange. "Wir sind nicht nur Sportler. Schließlich und endlich sind wir alle nur Menschen und manchmal müssen wir einen Schritt zurücktreten."

Simone Biles, Profiturnerin
Instagram / simonebiles
Simone Biles, Profiturnerin
Simone Biles, Turnerin
Getty Images
Simone Biles, Turnerin
Simone Biles bei Olympia 2021
Getty Images
Simone Biles bei Olympia 2021
Hättet ihr gedacht, dass Simone zurückkehrt?228 Stimmen
197
Nein, ich dachte, Olympia sei für sie abgehakt.
31
Ja, ich wusste, dass es noch nicht komplett vorbei ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de