Olly Murs (37) gab bei einer Bühnenshow 110 Prozent – mit unglücklichen Folgen. Der Sänger begeistert mit seinen Songs unzählige Fans – vor allem seine spektakulären Liveshows sorgen regelmäßig für Schnappatmung. Auch am vergangenen Freitag lieferte der Musiker in der englischen Stadt Newmarket eine aufregende Performance ab, verletzte sich dabei aber schwer: Nach einem Sprung musste Olly ins Krankenhaus gebracht und sogar operiert werden!

Der Sänger war auf der Bühne herumgesprungen – dabei hatte sich ein Knochensplitter, der in seinem Knie gesteckt hatte, in seiner Kniekehle festgesetzt. Daraufhin konnte der "Troublemaker"-Interpret nur noch humpeln. Nach der Show habe Olly ins Krankenhaus gemusst, wie er auf Instagram live aus dem Krankenbett bekannt gab: "Ich hatte gerade eine Operation an meinem linken Bein."

Davon will der Brite sich aber nicht unterkriegen lassen: Schon in naher Zukunft wolle er wieder auf der Bühne performen. "Es wird ein anderer Auftritt sein, ich werde vermutlich nicht wie üblich herumlaufen. Vielleicht kann ich ja auf einem Hocker sitzen", fuhr der 37-Jährige fort.

Sänger Olly Murs bei der "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"-Premiere in London im Dezember 2019
Getty Images
Sänger Olly Murs bei der "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"-Premiere in London im Dezember 2019
Olly Murs bei den Global Awards in London im Jahr 2019
Getty Images
Olly Murs bei den Global Awards in London im Jahr 2019
Olly Murs in Birmingham
Getty Images
Olly Murs in Birmingham
Wie findet ihr es, dass Olly bald wieder performen will?30 Stimmen
23
Das finde ich sehr beeindruckend.
7
Der soll sich bloß erst mal richtig ausruhen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de