Anfang Juli mussten Tobias Wolfs Freunde, Familie und Fans einen Riesenschrecken verkraften: Der YouTube-Star hatte einen Autounfall auf der Rennstrecke! Durch den Aufprall erlitt er unter anderem eine gestauchte Wirbelsäule sowie eine Rippenprellung und musste deshalb wochenlang therapiert werden – der Mann von Maren Wolf (29) wurde zudem von Flashbacks heimgesucht. Doch inzwischen hat er den Vorfall offenbar weitestgehend verarbeitet: Für Tobi ging es jetzt erstmals seit seinem Unfall wieder auf die Rennbahn.

"Ich hab wieder die Rennstrecke besucht, zum ersten Mal mit meinem neuen Wagen", berichtet der Influencer in seiner Instagram-Story. Doch wie hat es sich für ihn angefühlt? Hatte er gar keine Angst? "Erste Runde, kann man sich vorstellen, war ein bisschen merkwürdig – vor allem, wenn man an der Unfallstelle vorbeifährt", schildert Tobi weiter. "Aber danach ging's! Tobi ist zurück! Jetzt muss ich nur aufpassen. Wie sagt man? Nicht schneller als sein Schutzengel sein..."

Manch ein Fan fragt sich bestimmt: Wie steht eigentlich seine Frau Maren zu Tobis nicht ganz ungefährlichem Hobby? Vor seinem Unfall hatte sie im Promiflash-Interview beteuert: "Ich weiß, dass mein Mann ein superguter Autofahrer ist. Ich vertraue ihm da sehr. [...] Ich habe keine Angst. Ich habe einen gesunden Respekt davor." Ob sie das wohl heute noch genauso sieht?

Tobias Wolf, YouTuber
Instagram / tobiaswolf
Tobias Wolf, YouTuber
Tobias Wolf, YouTuber
Instagram / tobiaswolf
Tobias Wolf, YouTuber
Tobias und Maren Wolf
Instagram / marenwolf
Tobias und Maren Wolf
Könnt ihr nachvollziehen, dass Tobi trotz seines Unfalls wieder Rennen fährt?138 Stimmen
74
Nein – ich hätte sofort damit aufgehört...
64
Ja, es ist schließlich eine große Leidenschaft von ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de