Wird Dagi Bee (26) und Eugen Kazakovs (27) Baby in der Öffentlichkeit zu sehen sein? Anfang August machte die YouTuberin offiziell, dass sie gemeinsam mit ihrem Mann ihr erstes Kind erwartet. Seitdem berichtet sie im Netz ausführlich über ihre Schwangerschaft und teilte auch erste Aufnahmen ihres Babybauchs. Doch möchten Dagi und Eugen auch nach der Geburt viel von ihrem kleinen Spross preisgeben?

In einem YouTube-Video verriet Eugen, dass er sich nicht vorstellen kann, das Baby komplett in der Öffentlichkeit zu zeigen. "Nur vielleicht von hinten oder die Händchen und Füßchen", erklärte er weiter. Seine Liebste ergänzte, dass jede Mutter und jeder Vater wohl verhindern möchten, dass ihr Kind irgendwie in Gefahr gerate. Aus diesem Grund sei es auch für sie zunächst ein No-Go ihren Nachwuchs ganz zu zeigen. Doch die 26-Jährige weiß: "Das wird erst mal etwas schwierig." Schließlich kenne sie viele andere Influencerinnen, bei denen die Fans in den Kinderwagen gefilmt haben: "Da werde ich zur Furie."

Wie wichtig Dagi und Eugen der Schutz ihrer Privatsphäre geworden ist, machten sie schon vor wenigen Monaten deutlich. Bei der Verkündung ihres Hauskaufs stellten sie von vornherein klar, dass es keine Roomtour geben wird. "Da ist mir die Sicherheit dann doch ein bisschen wichtiger, als dass ihr wisst, wie es bei uns zu Hause aussieht. [...] Ich habe sehr, sehr viele Horrorgeschichten gehört", erklärte Dagi ihren Fans in einem früheren YouTube-Video.

Eugen Kazakov und Dagi Bee bei der Goldenen Henne 2020
Instagram / dagibee
Eugen Kazakov und Dagi Bee bei der Goldenen Henne 2020
Dagi Bee, YouTuberin
Instagram / dagibee
Dagi Bee, YouTuberin
Dagi Bee und Eugen Kazakov im Juli 2021
Instagram / dagibee
Dagi Bee und Eugen Kazakov im Juli 2021
Hättet ihr gedacht, dass die beiden ihr Baby nicht zeigen wollen?374 Stimmen
298
Ja, das war mir schon klar.
76
Nein, sie geben doch sonst auch recht viele private Details preis.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de