Danni Büchner (43) wurde von ihren Emotionen übermannt. Am Montag strahlte Vox anlässlich des 15-jährigen Jubiläums eine besondere Folge von Goodbye Deutschland aus. Elf ehemalige Teilnehmer trafen sich, um die Sendung und die Auswanderer der Show zu feiern – auch diejenigen, die nicht mehr unter ihnen sind. Ein Video auf dem Bildschirm erinnerte an bereits verstorbene Kandidaten. Zu viel für Danni, die bei diesen Aufnahmen schmerzlichst an ihren Ehemann Jens Büchner (✝49) erinnert wurde. Die Promi Big Brother-Bewohnerin flüchtete unter Tränen aus der Situation.

Mit den Worten "Ich kann das nicht" lief die fünffache Mutter aus dem Zimmer. "Ich kann das nicht sehen. Am Ende ist es immer so ein: 'Du rennst davor weg', und auch da bin ich wieder mal davor weggerannt", gab Danni zu. Die Trauer um den Kultauswanderer, der 2018 an Krebs verstorben war, ist groß. Er fehle ihr "einfach unglaublich". "Er war acht, neun, zehn Jahre dabei, und du weißt einfach: 'Goodbye Deutschland' ist irgendwie auch Jens Büchner", betonte sie.

Auch die anderen Auswanderer können sich noch immer gut an den Ballermann-Star erinnern. "Das ging ja alles so schnell. Jens hat auch viel Spaß gehabt und sein Leben gut gelebt. Und deswegen sage ich: Einfach mal machen und drauflos, und nichts im Leben bereuen", erklärte etwa Steffen Jerkel.

Alle Infos und Folgen von "Goodbye Deutschland" findet ihr bei TVNOW.

Danni und Jens Büchner in der Faneteria
TVNOW / 99pro media
Danni und Jens Büchner in der Faneteria
Daniela Büchner, Mai 2021
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner, Mai 2021
Steff Jerkel, "Kampf der Realitystars"-Kandidat 2020
RTL 2
Steff Jerkel, "Kampf der Realitystars"-Kandidat 2020
Habt ihr die "Goodbye Deutschland"-Jubiläumsfolge gesehen?738 Stimmen
195
Ja, die war wirklich sehr emotional.
543
Nein, die habe ich nicht geschaut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de