Sie fühlt sich befreit! Evanthia Benetatou (29) und ihr ehemaliger Verlobter Chris Broy trennten sich nach seinen Dreharbeiten zu Kampf der Realitystars. Doch dem Liebes-Aus ging offenbar eine lange schwierige Zeit voraus. Der Personal Trainer machte seiner Ex in einem Statement kürzlich schwere Vorwürfe, die Eva scharf zurückwies! Die ehemalige Bachelor-Kandidatin sagt jetzt, sie sei nach der Trennung mehr als zufrieden.

In einer Videobotschaft, die Eva auf Instagram teilte, stellte sie jetzt einige Punkte aus ihrer Sicht klar: "Ich bin froh, heute nicht mehr die Frau an seiner Seite zu sein, weil wir überhaupt nicht mehr auf einer Wellenlänge sind." Sie frage sich mittlerweile sogar, ob ihr Verflossener sich während der Beziehung verstellt habe, fügte die Beauty ein wenig niedergeschlagen hinzu.

Chris habe ohne sie gar nicht in der Öffentlichkeit stehen können, erklärte Eva: "Er hat mich lediglich ausgenutzt, anders lässt sich das nicht erklären!" Der Fitnessfan sei mit Blick auf seine TV-Karriere völlig von ihr abhängig gewesen, schilderte sie ihre Sicht der Beziehung.

Chris Broy und Eva Benetatou
Instagram / chris_b.___
Chris Broy und Eva Benetatou
Eva Benetatou und ihr Sohn George
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou und ihr Sohn George
Evanthia Benetatou, Reality-TV-Teilnehmerin
ActionPress
Evanthia Benetatou, Reality-TV-Teilnehmerin
Überraschen euch diese Worte von Eva?644 Stimmen
375
Ja, ich finde es schon etwas hart...
269
Nein, jetzt kann sie wieder richtig aufblühen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de