Der Rosenkrieg zwischen Eva Benetatou (29) und Chris Broy geht weiter. Die beiden ehemaligen Das Sommerhaus der Stars-Kandidaten gehen seit einigen Monaten getrennte Wege – und das, obwohl sie gerade erst Eltern eines kleinen Sohnes geworden sind. Seither lassen sie öffentlich kein gutes Haar aneinander. Nun packt Eva erneut Details aus ihrer Beziehung aus: Sie behauptet, Chris habe auf ihre Kosten gelebt.

"Chris steckte in finanziellen Problemen. Chris ist insolvent, seitdem wir zusammen sind. Unser Leben habe ich hauptsächlich immer finanziert. Er hat nie Miete gezahlt", erklärt die junge Mutter in einem Instagram-Clip. Sie habe ihrem Ex sogar Geld geliehen und seine Anwälte bezahlt, um ihn aus seiner finanziellen Misere zu befreien. "Es ist auf jeden Fall so, dass alles auf meinen Rücken geladen wurde und dass ich uns ein Dach über dem Kopf gegeben habe", fasste sie die Situation zusammen.

Chris erklärte gerade erst, dass er bei Kampf der Realitystars vor allem für seinen damals noch ungeborenen Sohn teilgenommen hat. Ihm sei es wichtig gewesen, finanziell abgesichert zu sein, um die erste Zeit mit seinem Kind in Ruhe genießen zu können. Doch Eva sieht die ganze Sache etwas anders. "Er wollte für sich da rein gehen. Für sich ganz alleine, nur für sich", ist sie sich sicher.

Chris Broy im Mai 2021 in Köln
Instagram / chris_broy
Chris Broy im Mai 2021 in Köln
Chris Broy und Eva Benetatou
Instagram / chris_b.___
Chris Broy und Eva Benetatou
Evanthia Benetatou, TV-Sternchen
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou, TV-Sternchen
Überrascht euch Evas neuestes Enthüllungsvideo?1078 Stimmen
556
Ja, ich dachte, bei den beiden wäre allmählich Ruhe eingekehrt.
522
Nein, Chris schießt schließlich auch immer wieder gegen sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de