Da hat Micaela Schäfer (37) ihre Follower ordentlich an der Nase herumgeführt! Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin sorgte vor wenigen Tagen mit einem skurrilen Tattoo für Aufsehen: Im Netz behauptete sie, sich einen Slip tätowieren zu lassen und präsentierte das vermeintliche Meisterwerk in einem Video. Ihre Fans staunten daraufhin nicht schlecht. Jetzt klärt Micaela allerdings auf: Die Tätowierung war bloß ein Fake!

"Meine Lieben, viele von euch haben es sicherlich schon geahnt. Der tätowierte Slip ist natürlich nicht echt", stellte die 37-Jährige in einem Instagram-Post klar. Die Aktion war lediglich Teil einer Show von Aaron Troschke (32). Im Rahmen des Formats "Shame Game" hat sie den YouTuber herausgefordert – und verloren. "Am Ende hat er alle Challenges bestanden und er durfte mich mit der Tattoo-Story bestrafen", erklärte Micaela.

Dabei wäre es nicht verwunderlich gewesen, hätte das Tattoo doch einen dauerhaften Platz auf Micaelas Körper gefunden. Immerhin erstaunte die Reality-TV-Bekanntheit in der Vergangenheit bereits einige Male mit unkonventionellen Aktionen. Unter anderem hat sich das Erotikmodel schon Sommersprossen und Herz-Nippel tätowieren lassen.

Micaela Schäfer im September 2020
Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer im September 2020
Micaela Schäfers Slip-Tattoo
Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfers Slip-Tattoo
Micaela Schäfer, Erotikmodel
Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer, Erotikmodel
Hättet ihr gedacht, dass das Tattoo nicht echt ist?261 Stimmen
92
Ja, das habe ich mir gleich gedacht!
169
Nein, ich hätte es ihr wirklich zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de