Måneskin ist ganz oben angekommen! Vor wenigen Jahren war die italienische Rockband noch auf den Straßen Roms unterwegs und unterhielt ein kleines Publikum mit ihren Songs – im Mai dieses Jahres konnten die Gewinner des Sanremo-Festivals aber endlich ganz groß durchstarten. Beim Eurovision Song Contest begeisterten sie die Fans weltweit und gingen als stolze Sieger aus dem Mega-Event hervor. Jetzt haben die vier wieder einmal Grund zum Feiern: Sie liefern einen der Sommerhits des Jahres.

Ganz oben auf dem Treppchen steht international zwar US-Sängerin Olivia Rodrigo – direkt dahinter reiht sich aber schon Måneskin in der Liste der weltweit meistgestreamten Spotify-Songs ein. In Deutschland hingegen ist ihr Hit "Beggin'" die ungeschlagene Spitze. Laut einer Pressemitteilung des Streaming-Riesen ist das Cover der Originalversion von The Four Seasons aus dem Jahr 1967 bei den Zuhörern total beliebt und damit hierzulande der Nummer-eins-Sommerhit.

Zuletzt versetzten Frontmann Damiano David (22) und seine Bandmitglieder ihre Fans aber in große Sorge. Eigentlich sollten sie nämlich beim Lokerse Feesten in Belgien die Bühne rocken. Weil Drummer Ethan Torchio (20) jedoch gesundheitliche Probleme hatte, ging das nicht. "Ethan hat eine Sehnenentzündung an der Hand und wird sich nicht rechtzeitig erholen, um beim Gig zu spielen", verkündeten die Musiker via Instagram. Mittlerweile scheint er sich aber bestens erholt zu haben – denn die Sommerkonzert-Tour ging wenig später weiter.

Olivia Rodrigo, 2019
Getty Images
Olivia Rodrigo, 2019
Die italienische Band Måneskin
Getty Images
Die italienische Band Måneskin
Thomas Raggi und Damiano David mit ihrer Band Måneskin beim ESC 2021
Getty Images
Thomas Raggi und Damiano David mit ihrer Band Måneskin beim ESC 2021
Ist "Beggin'" auch euer Sommerhit?349 Stimmen
250
Ja, ich liebe den Titel.
99
Nein, ich finde, andere Songs haben den Namen Sommerhit eher verdient...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de