Cameron Diaz (49) bewundert alle Eltern ohne Kinderbetreuung! Im Dezember 2019 überraschte die Schauspielerin ihre Fans mit der Nachricht, dass sie zum ersten Mal Mutter geworden ist. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Benji Madden (42) durfte die Blondine die gemeinsame Tochter Raddix auf der Welt begrüßen. In einem seltenen Interview verriet die 49-Jährige nun, dass ihr Nachwuchs sie manchmal jedoch auch an ihre Grenzen bringt.

In Kevin Harts (42) Talkshow "Hart to Heart" sprach die "Bad Teacher"-Darstellerin nun ganz offen über ihren Alltag als Mama einer fast Zweijährigen. Cameron erzählte, dass sich ihr ganzer Tagesablauf fast ausschließlich nach den Bedürfnissen ihres Kindes richte. "Ich koche all ihre Mahlzeiten. Ich wecke sie auf, mein Mann bringt sie ins Bett. Wir sind wirklich ein supereingespieltes Team", berichtete die Autorin. Dennoch könne sie Eltern verstehen, die an ihre Grenzen kommen und mal eine Pause von ihren Kindern bräuchten.

Denn auch wenn die Blondine ihr Leben als Mutter sehr genieße, sei sie dennoch froh, eine Nanny zu haben, die sie in allen Dingen unterstützt und teilweise entlastet. "Ich weiß gar nicht, wie Mütter, die keine Kinderbetreuung haben, das machen", begann Cameron zu berichten und fügte an, dass diese Frauen ihre persönlichen Superheldinnen seien. "Ich weiß, dass es wirklich anstrengend ist, wenn man niemanden hat, an den man [die Kinder, Anm. d. Red.] abgeben kann", versicherte sie weiter.

Cameron Diaz, Schauspielerin
Getty Images
Cameron Diaz, Schauspielerin
Cameron Diaz, Schauspielerin
Instagram / camerondiaz
Cameron Diaz, Schauspielerin
Cameron Diaz, Hollywood-Star
Getty Images
Cameron Diaz, Hollywood-Star
Wusstet ihr, dass Cameron Diaz eine zweijährige Tochter hat?453 Stimmen
426
Ja, das hatte sie schon mal irgendwo erzählt.
27
Nein, das muss bisher an mir vorbeigegangen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de