Es war ein Schreckmoment für die TV-Großfamilie! Die Wollnys verabschiedeten in dieser Woche den Sommer und verstauten Bikini und Co. mit trüben Gefühlen im Schrank. Um ihrer Sehnsucht nach ein wenig karibischer Sonne Raum zu geben, suchte die Rasselbande um Mama Silvia (56) daraufhin aber abschließend ein exotisches Spaßbad hier in Deutschland auf. Doch dabei kam es zu einem Unfall: Tochter Estefania (19) verletzte sich in einer Wasserrutsche!

Die blaue Rutsche, die die Familie in "Der Wollny-Check" in der künstlichen Urlaubslandschaft testete, hat es in sich: Nach dem Start aus 27 Metern Höhe beschleunigen die Wagemutigen auf bis zu 70 Kilometer pro Stunde! Als Estefania den Ritt auf dem Ungetüm wagt, dreht sie sich unglücklich und bleibt mit dem Bein an der Wand der Rutsche hängen. "Wir haben unten gewartet und als Estefania ankam, hat sie auf einmal geschrien, dass ihre Hüfte wehtut", schilderte ihre Schwester Calantha (20) den Vorfall.

Estefania wurde daraufhin in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht und dort untersucht. Eine schwere Verletzung konnte beim Röntgen zwar ausgeschlossen werden – schmerzhaft war die Angelegenheit aber trotzdem! Vermutlich hat der Großfamilienspross sich eine Prellung zugezogen.

Estefania Wollny mit ihren Eltern in der tropischen Urlaubswelt
RTLZWEI
Estefania Wollny mit ihren Eltern in der tropischen Urlaubswelt
Calantha Wollny und Silvia Wollny bei der Babyparty
RTL II/Die Wollnys
Calantha Wollny und Silvia Wollny bei der Babyparty
Die Wollnys beim exotischen Badeurlaub
RTLZWEI
Die Wollnys beim exotischen Badeurlaub
Hättet ihr gedacht, dass die Wollnys ihren Karibikurlaub kurzerhand nach Deutschland verlegen?1070 Stimmen
883
Ja, wieso denn auch nicht?
187
Nein, das hat mich schon etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de