Mit ihrer Geschichte inspirierte Angelika zahlreiche Zuschauer! In der vergangenen Folge von Die Höhle der Löwen präsentierte die blinde Gründerin, die bei einem Autounfall ihr Augenlicht verloren hat, gemeinsam mit ihrem Schwiegersohn Thomas ihr Unternehmen Frau Poppes: Frikadellen-Mixturen mit ihren ausgewählten Rezepten. Alle Löwen zeigten sich total gerührt von Angelikas Story. Ralf Dümmel (54) investierte am Ende auch in sie. Im Promiflash-Interview verrät die 68-Jährige jetzt: Ist sie zufrieden mit der Zusammenarbeit?

"Zu 100 Prozent, denn die Zusammenarbeit ist auf Augenhöhe, sehr respektvoll und bringt dazu auch noch sehr viel Spaß", schwärmt Angelika. "Wir haben es dank Ralf und seinem großartigen Team in die Regale geschafft. Wir haben die Verpackung gemeinsam verbessert und sind jetzt schon völlig überwältigt von der Resonanz", betont die Gastronomin weiter. "Wir hätten uns keinen besseren Löwen an unserer Seite vorstellen können."

Doch auch wenn es mit Ralf super läuft, hatte Angelika vor ihrem Pitch einen anderen Löwen im Blick – oder besser gesagt eine Löwin: "Ehrlicherweise war meine Lieblingslöwin Judith Williams (48), denn sie einfach eine Powerfrau." Weiter berichtet die gelernte Hauswirtschafterin: "Für Thomas stand von Anfang an Ralf ganz oben auf seiner Wunschliste. In dem Moment als Ralf Dümmel uns ein Angebot gemacht hat, da wusste ich sofort, dass er unser Löwe ist und wir dürfen das Angebot auf keinen Fall ausschlagen."

Ralf Dümmel mit Thomas und Angelika von Frau Poppes
TVNOW Bernd-Michael Maurer
Ralf Dümmel mit Thomas und Angelika von Frau Poppes
Angelika Poppe und Thomas Leidendecker von Frau Poppes
RTL / Bernd-Michael Maurer
Angelika Poppe und Thomas Leidendecker von Frau Poppes
Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen"
Hättet ihr auch in Frau Poppes investiert?194 Stimmen
161
Auf jeden Fall!
33
Nein, Frikadellen sind nicht so mein Ding...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de