Werden die Ochsenknechts etwa die deutschen Kardashians? Dramapotenzial gibt es in der Familie von Natascha Ochsenknecht (57) und Co. jedenfalls gerade im Überfluss. Besonders das Liebes-Aus ihres Sohnes Jimi Blue Ochsenknecht (29) und seiner schwangeren Ex Yeliz Koc (27) dominiert aktuell tagtäglich die Schlagzeilen. Nun bekommt die Promi-Familie aber neben den sozialen Medien noch eine weitere Plattform, um ihren Schlagabtausch fortzuführen: Sie kriegen eine eigene TV-Show!

Das berichtet nun Bild. Dem Blatt zufolge soll bereits Anfang 2022 "Diese Ochsenknechts" auf dem Bezahlsender Sky herauskommen. Im Mittelpunkt des Geschehens: Natascha und ihre Kids Jimi, Wilson, Cheyenne (21) und deren Freund Nino, die für dieses Projekt erstmals gemeinsam vor der Kamera stehen. Außerdem ist auch die Mutter der Blondine mit dabei: Bärbel. Keinen Auftritt wird hingegen ihr Ex-Ehemann Uwe Ochsenknecht (65) haben. Angeblich wird schon seit einer ganzen Weile gedreht – unter anderem auf Mallorca, dem Hof von Cheyenne in Graz, der neuen Bar von Wilson und bei der Dreifach-Mama zu Hause in Berlin.

Hauptsächlich soll es in der Serie um das Leben der Familie abseits des Blitzlichtgewitters gehen – doch auch die Beziehung von Yeliz und Jimi soll thematisiert werden. Was gezeigt und inwieweit auf ihre Trennung eingegangen wird, ist bislang noch unklar. Unbekannt ist auch, ob ihre gemeinsame Tochter in dem Reality-Format gezeigt wird.

Screenshot aus Yeliz Kocs Instagram-Fragerunde
Instagram / _yelizkoc_
Screenshot aus Yeliz Kocs Instagram-Fragerunde
Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Mutter Natascha
Getty Images
Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Mutter Natascha
Bärbel Wierichs, Jimi Blue, Natascha und Wilson Gonzalez Ochsenknecht in Berlin, 2017
United Archives GmbH
Bärbel Wierichs, Jimi Blue, Natascha und Wilson Gonzalez Ochsenknecht in Berlin, 2017
Wie findet ihr es, dass die Ochsenknechts eine eigene Serie bekommen?3532 Stimmen
2986
Das ist echt zu viel des Guten!
546
Wow, das wird bestimmt superinteressant.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de