Wie hat Simone Thomalla (56) das Liebes-Aus von ihrem Langzeitpartner Silvio Heinevetter (36) verkraftet? Vor wenigen Tagen überraschte das einstige Paar seine Fans mit traurigen Neuigkeiten: Nach zwölf gemeinsamen Jahren gehen die beiden ab sofort wieder getrennte Wege. Die Trennung soll per Telefon erfolgt sein. Bei der Verleihung der Goldenen Henne wurde Simone nun erstmals ohne Mann an ihrer Seite gesichtet – wie geht es ihr inzwischen?

"Es geht mir wunderbar", hielt die gebürtige Leipzigerin am Rande der Veranstaltung gegenüber dpa fest. Auf den Abend fieberte die 56-Jährige im Voraus offenbar besonders hin – immerhin freue sie sich, "Kollegen wiederzutreffen und mal wieder zu feiern und nicht alleine zu Hause zu sein". Sieht ganz so aus, als herrsche bei Simone, zumindest nach außen hin, weit und breit keine Spur von Liebeskummer. Auf dem roten Teppich posierte die Schönheit sogar mit einem strahlenden Lächeln auf den Lippen.

Für Simone war das Event in gewisser Weise sicherlich aber auch eine Reise in die Vergangenheit. Bei der Verleihung des beliebten Publikumspreises trafen sie und Silvio damals das erste Mal aufeinander. Auf der Suche nach einem neuen Partner war Simone am vergangenen Freitagabend allerdings nicht, wie sie Bild verriet: "Die 'Goldene Henne' hat mich gelehrt, dass man hier nicht den Hahn fürs Lebens findet!"

Simone Thomalla, Schauspielerin
Getty Images
Simone Thomalla, Schauspielerin
Simone Thomalla beim Bambi in Berlin im Oktober 2015
Getty Images
Simone Thomalla beim Bambi in Berlin im Oktober 2015
Silvio Heinevetter und Simone Thomalla
Getty Images
Silvio Heinevetter und Simone Thomalla
Hättet ihr gedacht, dass Simone die Trennung so leicht wegsteckt?531 Stimmen
292
Nein, immerhin waren sie eine lange Zeit zusammen!
239
Ja, das schon – aber trotzdem weiß man ja nicht, was genau vorgefallen ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de