Diese Geschichte schlägt nach über 20 Jahren immer noch Wellen! Im Jahr 1995 hatte der BBC-Journalist Martin Bashir (58) ein Interview mit Prinzessin Diana (✝36) geführt. In diesem packte die Mutter von Prinz Harry (37) und Prinz William (39) unter anderem über ihre Eheprobleme mit Prinz Charles (72) aus. Doch der Journalist soll Diana mit unlauteren Mitteln dazu gebracht haben, dem Interview zuzustimmen. Eine der Betroffenen, die der Journalist wohl einst manipuliert hatte, um an das Gespräch mit Diana zu gelangen, war die ehemalige Nanny von Harry und William. Tiggy Legge-Bourke soll dafür nun eine Entschädigung bekommen.

Laut The Telegraph habe der Journalist Diana erzählt, dass Tiggy eine Affäre mit Charles habe. Mehr noch: Er soll sogar die Rechnung für eine Abtreibung gefakt haben, um zu beweisen, Tiggy habe ein Kind von Charles erwartet. Diese Lügengeschichten seien jetzt von der BBC als Rufschädigung eingestuft worden. Der Sender wolle daher dem einstigen Kindermädchen 116.000 Euro Schmerzensgeld zahlen.

Und was sagt Martin Bashir zu den Folgen seines Handelns? Zu der Entschädigung für Tiggy bisher nichts! Allerdings hatte er sich im Mai zu den Vorwürfen der Täuschung von Diana geäußert. Dabei habe er laut Evening Standard zugegeben, Kontoauszüge manipuliert zu haben. Allerdings sei ihm kein weiteres Fehlverhalten bewusst...

Prinz Harry und sein Kindermädchen Tiggy Legge-Bourke, England 2006
Getty Images
Prinz Harry und sein Kindermädchen Tiggy Legge-Bourke, England 2006
Prinzessin Diana, Harry, William und Charles in London im August 1995
ActionPress
Prinzessin Diana, Harry, William und Charles in London im August 1995
Marianne von Weizsäcker, Prinzessin Diana und Prinz Charles in Bonn, 1987
ActionPress
Marianne von Weizsäcker, Prinzessin Diana und Prinz Charles in Bonn, 1987
Findet ihr es richtig, dass Tiggy eine Entschädigung erhält?576 Stimmen
480
Auf jeden Fall – auch wenn Martin sich keiner Schuld bewusst ist.
96
Ich weiß nicht so recht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de