Selma Blair (49) lässt sich ihr Leben nicht von ihrer Krankheit diktieren. Die Schauspielerin, die durch Filme wie "Eiskalte Engel" und "Natürlich blond" bekannt wurde, bekam vor knapp drei Jahren eine schlimme Diagnose: Sie leidet an Multipler Sklerose. Trotz ihrer unheilbaren Autoimmunerkrankung will Selma sich aber nicht von der Schauspielerei verabschieden – jetzt plant sie anscheinend sogar schon ihre Rückkehr auf die große Leinwand.

In einem Interview mit Variety verriet die 49-Jährige nun: "Ja, wenn sich das Richtige ergibt – ich will mich da aber keiner Produktion aufzwingen." Mit ihrer Gesundheitsprognose scheint Selma auf jeden Fall zufrieden zu sein, denn inzwischen geht es ihr schon deutlich besser als zuvor. In den vergangenen Monaten musste die Schauspielerin nicht nur eine Chemotherapie, sondern auch eine gefährliche Stammzellentransplantation über sich ergehen lassen. Zum Glück schlug die Therapie bei ihr an und sie verkündete bereits im August, dass ihre Entzündungen und Läsionen mittlerweile deutlich zurückgegangen sind.

Der "Hellboy"-Star lässt sich von seiner Krankheit definitiv nicht unterkriegen. Tatsächlich filmte sie jetzt sogar eine Dokumentation mit dem Titel "Introducing, Selma Blair", in der sie von ihrer MS-Diagnose bis hin zur Behandlung ihrer Erkrankung erzählt.

Schauspielerin Selma Blair, 2019
Getty Images
Schauspielerin Selma Blair, 2019
Selma Blair im Oktober 2019
Getty Images
Selma Blair im Oktober 2019
Selma Blair, 2021
Instagram / selmablair
Selma Blair, 2021
Würdet ihr euch über ein Comeback von Selma Blair freuen?113 Stimmen
103
Ja, ich liebe ihre Filme!
10
Na ja, ich kenne ihre Filme, ehrlich gesagt, gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de