Bei Love Island steht das große Finale an! Vier Paare kämpfen noch um den Sieg und um das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Für Kandidat Michael, besser bekannt als Ike, ist die Zeit auf der Liebesinsel leider vorzeitig abgelaufen. Er musste seine Koffer packen und die Sendung verlassen. Im Promiflash-Interview erklärt er, weshalb er zu keiner Frau eine Beziehung aufbauen konnte.

Zum einen sei seine Ausgangslage schwierig gewesen, da er erst relativ spät auf die Insel gekommen ist. "Ich habe gewusst, dass es schwierig wird, wenn man nur so wenig Zeit bekommt und die meisten schon in einem Couple sind", gesteht Ike gegenüber Promiflash. In dieser Konstellation sei es nicht möglich gewesen, jemanden vernünftig kennenzulernen, "auch nicht mit meinen Ansprüchen", fügt er hinzu. Deswegen sei er nicht allzu enttäuscht, dass es mit der Liebe nicht geklappt hat.

"Vielleicht bin ich auch schon ein bisschen zu alt für so eine Sendung", vermutet Ike. Ob er noch einmal an so einem Format teilnehmen würde, weiß er noch nicht. Das käme ganz darauf an, ob überhaupt Anfragen kämen. Er wolle einfach mal abwarten.

"Love Island"-Granate Michael
RTLZWEI/Thomas Reiner
"Love Island"-Granate Michael
Michael, "Love Island"-Kandidat 2021
RTLZWEI/Thomas Reiner
Michael, "Love Island"-Kandidat 2021
"Love Island"-Kandidat Michael
RTLZWEI/Thomas Reiner
"Love Island"-Kandidat Michael
Werdet ihr euch das "Love Island"-Finale anschauen?437 Stimmen
315
Ja, auf jeden Fall!
122
Nein, ich glaube eher nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de