Meghan Trainor (27) will ihr Baby endlich reden hören – und hat auch schon eine klare Vorstellung, was aus dessen Mund kommen soll! Im Februar ist die Musikerin zum ersten Mal Mutter geworden. Zwar hatte ihr Sohn Riley einen schweren Start ins Leben und musste vor dem errechneten Geburtstermin per Kaiserschnitt geholt werden. Seither entwickelt sich der Kleine jedoch prächtig, wie die Sängerin regelmäßig im Netz zeigt. Auf Rileys erste Worte freut sich Meghan besonders und hofft auf einen ganz bestimmten Satz.

Im Podcast "The Art of Kindness" sprach die 27-Jährige über ihren gemeinsamen Nachwuchs mit ihrem Mann Daryl Sabara (29). Noch kann der kleine Riley nicht reden, doch Meghan hofft, dass sich das schon bald ändern wird: "Ich will, dass er anfängt zu sprechen, damit wir uns unterhalten können. Ich will wissen, wie er sich fühlt und seine Emotionen kennen", erzählte die Neu-Mama. Eines soll ihr Sohn schnell lernen: "Ich will ihm beibringen, 'Danke' zu sagen. Ich will, dass er sagt 'Ja, Ma'am', weil ich es unglaublich lustig finde", witzelte sie weiter.

Mit ihrem Baby hat sich die Künstlerin auch schon kurz nach seiner Geburt den einen oder anderen Scherz erlaubt. Wenige Wochen nach der Entbindung hatte Meghan schon via Instagram ein Selfie mit Riley geteilt. Für den Schnappschuss hatten sie und ihr Sohnemann die gleiche Schnute gezogen. "Das ist mein neuer Handyhintergrund", hatte die "All About That Bass"-Interpretin damals verraten.

Meghan Trainor und ihr Sohn Riley, Juli 2021
Instagram / meghan_trainor
Meghan Trainor und ihr Sohn Riley, Juli 2021
Daryl Sabara und Meghan Trainor mit ihrem Sohn Riley
Instagram / meghan_trainor
Daryl Sabara und Meghan Trainor mit ihrem Sohn Riley
Meghan Trainor und ihr Sohn Riley im Februar 2021
Instagram / meghan_trainor
Meghan Trainor und ihr Sohn Riley im Februar 2021
Was haltet ihr von Meghans Plänen für ihren Sohn?101 Stimmen
51
Klingt amüsant!
50
Na ja, die ersten Worte des Kleinen werden sowieso anders lauten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de