Wie kamen die Middletons eigentlich zu ihrem Unternehmen? Die Familie von Herzogin Kate (39) betreibt seit über 30 Jahren eine Firma, die sich mit dem Vertrieb von Party-Accessoires beschäftigt – genauer gesagt verkauft Carole Middleton (66) Zubehör für die perfekten Feiern mit Kindern. Auch die jetzige Ehefrau von Prinz William (39) arbeitete einst für das Familienunternehmen namens Party Pieces. Die zündende Idee für das Unternehmen war Carole vor Jahrzehnten anlässlich einer anstehenden Geburtstagsfeier von Kate gekommen.

Als junge Mutter habe Carole nach Partyartikeln für Catherines fünften Geburtstag gesucht. "Alles, was ich finden konnte, waren simple Clown-Teller", erzählt die 66-Jährige Daily Mail. Doch sie wollte ihrem Töchterchen etwas Ausgefalleneres bieten! So habe die Britin festgestellt, dass es in diesem Bereich eine Marktlücke gab und den Entschluss gefasst, eigene Artikel zu designen.

Mittlerweile sind Kate, Pippa (38) und James Middleton (34) alle erwachsen. Doch auf das Business ihrer Mutter haben sie in gewisser Weise weiterhin Einfluss. "Meine Kinder inspirieren mich nach wie vor", erklärt Carole. Denn: Mit dem Älterwerden ihrer Kids habe sich auch das Sortiment ihres Unternehmens weiterentwickelt – und biete nun auch Event-Artikel für Erwachsene an.

Michael und Carole Middleton im November 2010
Getty Images
Michael und Carole Middleton im November 2010
Carole Middleton und ihre Tochter Kate
Instagram / kensingtonroyal
Carole Middleton und ihre Tochter Kate
Carole Middleton, Unternehmerin
Getty Images
Carole Middleton, Unternehmerin
Wusstet ihr, dass Kates Familie Partyartikel vertreibt?241 Stimmen
47
Nein, das ist mir vollkommen neu.
194
Das wusste ich schon länger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de