Schreckensmoment bei Shakira (44) und ihrem Sohnemann Milan (8). Die Sängerin lässt ihre Fans immer mal wieder im Netz an ihrem Leben teilhaben. Normalerweise zeigt die "Waka Waka"-Interpretin dabei aber eher die schönen Seiten ihres Berufs- und Familienlebens. Nun berichtet die zweifache Mutter auf Social Media allerdings von einem beängstigenden Erlebnis. Sie und ihr achtjähriger Sohn Milan wurden von Wildschweinen angegriffen und ausgeraubt!

Auf Instagram teilte die 44-Jährige ein Video, in dem sie ihre matschige und zerstörte Handtasche in die Kamera hält. Dazu verrät sie, dass zwei Wildschweine sie und Milan in einem Park in Barcelona "attackiert und ausgeraubt" haben. "Sie haben meine Tasche, mit meinem Handy drin, in den Wald geschleppt. Sie haben alles zerstört", erzählt sie. Damit ihre Follower ihr auch tatsächlich glauben, soll ihr Ältester die Wildschwein-Geschichte offenbar noch einmal bestätigen. "Milan, sag die Wahrheit. Erzähl, wie deine Mama sich gegen die Wildschweine gewehrt hat", fordert sie ihren Kleinen in dem kurzen Clip auf.

Solche Storys sind Shakiras Fans von der Musikerin normalerweise nicht gewöhnt. Der Tier-Content des Popstars ist sonst deutlich niedlicher. Im vergangenen Jahr überraschte sie ihre Follower zum Beispiel mit Schnappschüssen von ihrem neuen Kaninchen Max.

Shakira mit ihrem Sohn Milan, 2014
Getty Images
Shakira mit ihrem Sohn Milan, 2014
Shakira beim Finale des David Cup, 2019
Getty Images
Shakira beim Finale des David Cup, 2019
Shakira mit ihrem Hasen, 2020
Instagram / shakira
Shakira mit ihrem Hasen, 2020
Folgt ihr Shakira auf Instagram?167 Stimmen
26
Ja, na klar!
141
Nein, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de