Am vergangenen Montag kam es zu einer weltweiten Störung der sozialen Netzwerke. Facebook, Instagram und WhatsApp waren für die rund 6,2 Milliarden Nutzer stundenlang nicht erreichbar. Prominente reagierten amüsiert und nahmen die Netzwerk-Pause gelassen. Einer hatte an diesem Vorfall aber sicher überhaupt keine Freude. Für Facebook-CEO Mark Zuckerberg (37) was es vermutlich ein unschöner Tag. Durch den Social-Media-Ausfall hat er offenbar viel Geld verloren!

Laut Berichten von Bloomberg habe der Facebook-Erfinder rund sechs Milliarden US-Dollar (umgerechnet rund 5,2 Milliarden Euro) seines Vermögens verloren! Das habe auch Auswirkungen auf seine Position in der Liste der reichsten Menschen der Erde. Durch den Ausfall am vergangenen Montag sei Mark von Platz vier abgerutscht und stehe nun nur noch auf Position fünf der reichsten Menschen weltweit. Mit 121,6 Milliarden US-Dollar (104,8 Milliarden Euro) liege er jetzt sogar hinter Bill Gates (65), dessen Vermögen angeblich 124 Milliarden US-Dollar (106,9 Milliarden Euro) beträgt.

Als in der Nacht zu Dienstag die Netzwerke wieder funktionierten, wendete sich Mark mit einer Botschaft an seine Nutzer. "Entschuldigt die Störung heute – ich weiß, wie sehr ihr auf unsere Dienste angewiesen seid, um mit den Menschen in Kontakt zu bleiben, die euch wichtig sind", schrieb der zweifache Vater auf Facebook.

Mark Zuckerberg presst die Lippen zusammen
Getty Images
Mark Zuckerberg presst die Lippen zusammen
Mark Zuckerberg, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens facebook
Getty Images
Mark Zuckerberg, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens facebook
Mark Zuckerberg, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens facebook
Getty Images
Mark Zuckerberg, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens facebook
Hättet ihr gedacht, dass die Social-Media-Störung für Mark so teuer ist?5360 Stimmen
1432
Ja, das überrascht mich gar nicht!
3928
Nee, das war mir gar nicht klar...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de