Jada Pinkett-Smith (50) und ihre Tochter Willow (20) sprechen über ihre Beauty-OP-Pläne. Die Frau von Will Smith (53) wird von ihren Fans für ihren fitten Body angehimmelt. Jada geht ganz offen damit um, was sie alles für ihr perfektes Aussehen tut. Auch Willows Look nehmen sich mittlerweile viele Frauen zum Vorbild. Nun verrieten die Schauspielerin und ihre Tochter, dass sie unabhängig voneinander über einen Brazilian Butt Lift nachgedacht haben.

Beim Red Table Talk, ihrer Social-Media-Gesprächsrunde mit ihrer Mutter Adrienne Banfield-Norris und ihrer Tochter, plauderte Jada nun aus, einen Brazilian Butt Lift in Erwägung zu ziehen. "Ich habe auch darüber nachgedacht", schoss es daraufhin aus Willow raus. Die 20-Jährige hat jedoch eine Alternative zum Beauty-Eingriff gefunden. "Ich bin dann einfach ins Gym gegangen und das hatte denselben Effekt", erzählte sie.

Ob Jada nach diesen Worten nun auch lieber ins Fitnessstudio geht – oder wird sie doch wieder den Beauty-Doc ihres Vertrauens aufsuchen? Die 50-Jährige macht jedenfalls kein Geheimnis daraus, dass an ihr nicht alles echt ist. 2018 hat sie sich beispielsweise im Intimbereich einer Verjüngungskur unterzogen.

Willow Smith, Sängerin
Getty Images
Willow Smith, Sängerin
Willow Smith und Jada Pinkett Smith im Dezember 2016
Getty Images
Willow Smith und Jada Pinkett Smith im Dezember 2016
Jada Pinkett-Smith und Ehemann Will Smith
Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Ehemann Will Smith
Was haltet ihr von Brazilian Butt Lifts?767 Stimmen
200
Warum nicht? Jeder kann mit seinem Körper machen, was er will.
567
Find ich unnötig. Außerdem kann der Eingriff doch gefährlich sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de