Hat sich Megan Fox (35) echt von ihrer klassisch braunen Mähne verabschiedet? Der Hollywoodstar landete zuletzt immer wieder mit heißen Looks oder sexy Posen mit seinem Rocker-Freund Machine Gun Kelly (31) in den Schlagzeilen. Ob mal nackter oder mal bedeckter – an einer Sache hielt die "Jennifer's Body"-Darstellerin allerdings stets fest: ihrer Haarfarbe. Umso überraschter waren nun die Fans, als sie vor wenigen Stunden ihre Megan im Netz mit ergrautem Schopf entdeckten!

Am Freitagabend teilte Megan ein Selfie auf Instagram, auf dem sie lasziv in die Linse schaut – ins Auge sticht aber dieses Mal nicht ihr sexy Blick, sondern ihre Frisur! Die 35-Jährige scheint nämlich ihr braunes Haar blondiert zu haben – oder etwa doch nicht? Der Text deutet darauf hin, dass es sich bei dem Look nur um das Kostüm für ihren neuen Film handelt. "So sieht die Tochter des Teufels aus. 'Johnny and Clyde' kommt im Frühling 2022 raus", schreibt sie unter den Schnappschuss.

Die Fans sind jedenfalls echt geschockt von der krassen Veränderung und hoffen, dass Megan sich nicht wirklich die Haare aufgehellt hat. "Das ist hoffentlich eine Perücke, ansonsten verklage ich denjenigen, der dir das angetan hat", "Bitte ruiniere deine tollen Haare nicht. Du bist perfekt, bitte verändere dich nicht" oder "Sie sieht langsam aber sicher immer mehr wie eine Kardashian aus" sind nur drei der nicht so begeisterten Kommentare.

Megan Fox und Machine Gun Kelly bei den Billboard Music Awards 2021
Getty Images
Megan Fox und Machine Gun Kelly bei den Billboard Music Awards 2021
Megan Fox im Juli 2021
Instagram / meganfox
Megan Fox im Juli 2021
Megan Fox bei den iHeartRadio Music Awards 2021
Getty Images
Megan Fox bei den iHeartRadio Music Awards 2021
Was glaubt ihr: Trägt Megan eine Perücke oder hat sie wirklich hellere Haare?248 Stimmen
188
Das ist definitiv eine Perücke!
60
Nee, die hat ihre Haare sicher blondiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de