Selma Blair (49) verkündet gute Nachrichten! Seit genau drei Jahren hat die Schauspielerin, die ihre Fans sonst energiegeladen aus bekannten Kassenschlagern wie "Natürlich Blond" und "Eiskalte Engel" kennen, mit der Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose zu kämpfen. Obwohl die Nervenkrankheit als unheilbar gilt, gibt Selma den Kampf nicht auf. Nun sprach sie im Zuge ihres neuen Dokumentarfilms öffentlich über ihren schweren Leidensweg, Therapieformen und wie es ihr heute geht.

Gegenüber Good Morning America gab Selma ein ausführliches Gesundheitsupdate. "In diesem Moment geht es mir großartig", erzählte sie glücklich. Damit kann sie einen ersten Erfolg gegen die heftigen Auswirkungen der Krankheit feiern! Trotz ihrer anfänglichen "Todesangst" vor dem aggressiven medizinischen Verfahren, ist sich die Schauspielerin heute sicher: "Ich habe mehr gewonnen als verloren." Obwohl die intensive Therapie öffentlich noch nicht als wirksam vom Gesundheitsamt bestätigt wurde, ist Selma von dem Ergebnis überzeugt. Sie verriet, dass sie zwar weiterhin mit Bewegungs- und Sprachstörungen kämpft, ihre Lebensqualität sich jedoch deutlich verbessert hat.

Ob wir Selma zukünftig wieder in Filmen oder Serien sehen werden? Ein Großteil ihrer Fans und auch Selma selbst würden sich über ein baldiges Schauspiel-Comeback freuen. Mit ihrer Doku "Introducing, Selma Blair", die Selmas Stammzellentransplantation und ihre Chemotherapie thematisiert, tastet sie sich bereits wieder langsam an die Filmbranche heran.

Selma Blair beim Time 100 Health Summit
Getty Images
Selma Blair beim Time 100 Health Summit
Selma Blair im Juli 2020
Instagram / selmablair
Selma Blair im Juli 2020
Selma Blair bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Getty Images
Selma Blair bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Wie findet ihr es, dass Selma Blair so offen über ihre Erkrankung spricht?151 Stimmen
147
Total gut! Ihre Geschichte macht anderen Mut.
4
Für mich gehören solche Themen nicht in die Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de