War dieses Spiel etwa kaum zu meistern? Im Sommerhaus der Stars geht es Folge für Folge um eines: Sicherheit. Wer bei den anstrengenden Challenges gewinnen kann, ist vor dem Rausschmiss geschützt. Eben so eine Herausforderung stand auch in der Episode am Dienstag wieder an – doch an dem Spiel "Balanceakt" verzweifelte ein Paar nach dem anderen. Die Zuschauer sind sicher: Die Aufgabe war viel zu schwer!

Auf einem kippligen Wackelbrett Dominosteine in der richtigen Reihenfolge aufstellen und die Ebene gleichzeitig ausbalancieren – das war am Dienstag der Job von Mola Adebisi (48), Adelina Zilai und Co. Doch kaum ein Duo war der Herausforderung gewachsen, und selbst Jana Pallaske (42) und Sascha Girndt kamen mit ihrer ausgeglichenen Art nicht weiter. Für die meisten Zuschauer ein klarer Fall: "Ich glaube, das war ein Paar-Zerstörungsspiel", kommentierte ein Fan auf Twitter. Ein weiterer User schrieb: "Ein ätzendes Spiel. Das würde mich auch wahnsinnig machen!"

Schlussendlich konnte ein Pärchen die Challenge aber offenbar halbwegs meistern: Almklausi (51) und seine Frau Maritta Krehl stellten acht der zwölf Steine richtig auf und hielten die Balance. Damit wurden die beiden vor der Nominierung gesichert. Vollständig schaffte die Aufgabe jedoch keines der Duos.

"Das Sommerhaus der Stars" immer dienstags, mittwochs und donnerstags um 20:15 Uhr auf RTL.

Mola Adebisi und Adelina Zilai bei einem Sommerhaus-Spiel
RTL
Mola Adebisi und Adelina Zilai bei einem Sommerhaus-Spiel
Ben Melzer, "Sommerhaus der Stars"-Kandidat 2021
RTL
Ben Melzer, "Sommerhaus der Stars"-Kandidat 2021
Almklausi und Maritta Krehl bei "Das Sommerhaus der Stars"
RTL
Almklausi und Maritta Krehl bei "Das Sommerhaus der Stars"
Was sagt ihr: War die Challenge zu schwer?411 Stimmen
321
Ja, definitiv. Das konnte man gar nicht schaffen!
90
Nein, man hätte sich nur vernünftig konzentrieren müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de