Bei den Clooneys haben offenbar die Kinder die Hosen an! George (60) und Amal Clooney (43) sind stolze Eltern von vierjährigen Zwillingen: Ella (4) und Alexander (4). Engel sollen die beiden aber nicht wirklich sein – zumindest wenn man den Erzählungen ihres berühmten Papas glauben kann. In einem Interview packt der "Ocean's Eleven"-Star nun über seinen Nachwuchs aus und verrät: Sie haben es faustdick hinter den Ohren und sind richtige kleine Schlawiner.

So lieben es die Geschwister, Streiche zu spielen, wie George laut RTL einigen Reportern bei der Premiere von "The Tender Bar" erzählt. Bei ihren Scherzen sind Ella und Alex auch richtig kreativ. "[Sie schmieren] Schokoladencreme an anderer Leute Schuhe, damit sie dann behaupten können, dass das Kacke sei", plaudert der Schauspieler aus. Der Oscar-Preisträger zweifelt deshalb auch ein bisschen an seinen Erziehungsqualitäten: "Ich weiß einfach, dass ich alles falsch mache."

Tatsächlich muss der 60-Jährige die Vorliebe der Zwillinge für allerlei Schabernack auf seine Kappe nehmen. Er hatte ihnen während des Lockdowns das Streichespielen überhaupt erst beigebracht, wie er bereits vor einer Woche gegenüber Entertainment Tonight gestand. Offenbar war George dabei ein hervorragender Lehrer und Ella und Alex noch bessere Schüler.

George und Amal Clooney im Juni 2018
Getty Images
George und Amal Clooney im Juni 2018
Amal und George Clooney mit ihren Kids am Comer See im August 2021
MEGA
Amal und George Clooney mit ihren Kids am Comer See im August 2021
George Clooney bei einer Pressekonferenz in L.A. im Mai 2019
Getty Images
George Clooney bei einer Pressekonferenz in L.A. im Mai 2019
Überrascht es euch, dass Ella und Alexander solche Frechdachse sind?171 Stimmen
142
Nein, gar nicht.
29
Ja, total. Ich habe immer angenommen, dass sie eher schüchtern sind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de