Dieses Malheur lässt Oliver Pocher (43) nicht unkommentiert! Es ist kein Geheimnis, dass der Komiker sich gerne mal über den ein oder anderen Influencer lustig macht – tatsächlich baute der Komiker darauf sogar eine ganze TV-Sendung auf, mit dem Titel "Pocher vs.Influencer". Sein neuestes Opfer ist Angelina Pannek (29), denn: Sie vertippte sich jetzt bei ihrer eigenen Berufsbezeichnung – das war für Olli ein gefundenes Fressen.

Im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram erklärte die Frau des Ex-Bachelors Sebastian Pannek (35), dass sie nun schon seit acht Jahren hauptberuflich Influencerin sei – doch ausgerechnet beim Begriff 'Influencerin' schlich sich ein kleiner Vertipper mit hinein: Angelina vergaß das 'L' im Wort. Daraufhin feuerte Olli in seiner Story einen Spruch nach dem anderen raus: "Hallo Infuencer und Cotent Creator. Ich kaufe ein L... Und der Beruf ist aber auch schwer zu schreiben!" Bisher reagierte Angelina noch nicht auf die Stichelei des selbst ernannten Influencer-Schrecks.

In der Vergangenheit geriet Olli schon mit mehreren Social-Media-Stars aneinander – zuletzt zoffte er sich unter anderem mit der ehemaligen Monrose-Sängerin Senna Gamour (41). Sie stritten sich auf Instagram darüber, wer denn nun von wem blockiert wurde. Senna stichelte: "Oliver Mobber – was für ein kleiner Giftzwerg."

Angelina Pannek, August 2021
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek, August 2021
Oliver Pocher
TVNow/ Stefan Gregorowius
Oliver Pocher
Senna Gammour im September 2020
Instagram / missgammour
Senna Gammour im September 2020
Seid ihr überrascht, dass Olli den Vertipper von Angelina kommentiert hat?2246 Stimmen
2020
Nein, überhaupt nicht!
226
Ja, schon ein bisschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de