Ralph Siegel (76) ist offenbar noch nicht wieder ganz fit auf den Beinen! Bereits im April dieses Jahres bereitete der Musikproduzent mit seinen gesundheitlichen Beschwerden seinen Fans große Sorge: Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden und wurde am Herzen operiert. Der Grund für den medizinischen Eingriff soll eine verstopfte Arterie gewesen sein. Jetzt zeigte sich Ralph bei seinem ersten Event nach der OP – und zwar im Rollstuhl!

Wie Bilder vom roten Teppich der Veranstaltung zeigen, griff Ralph bei seinem Auftritt zur Sicherheit auf einen Rollstuhl zurück. Offensichtlich fühlt sich der 76-Jährige aktuell noch etwas wackelig auf den Beinen. Der Grund sei aber nicht nur die Operation, wie sein Enkel Nathan gegenüber Bild verriet: "Opa hat es seit ein paar Tagen schwer im Rücken." Der Senior soll sich einen Nerv eingeklemmt und deshalb fürchterliche Schmerzen haben.

Für ein paar Aufnahmen hievte sich Ralph dann aber doch noch aus seiner Sitzfläche auf Rädern empor. Beispielsweise nahm der gebürtige Münchner nach der Aufführung einen Blumenstrauß entgegen - und zwar auf einem Barhocker sitzend – und posierte auf ebendiese Weise auch mit Ministerpräsident Markus Söder vor der Leinwand.

Ralph Siegel, Musikproduzent
Getty Images
Ralph Siegel, Musikproduzent
Ralph Siegel, Produzent
ActionPress
Ralph Siegel, Produzent
Autor Hans Dieter Schreeb, Ministerpräsident Markus Söder, Ralph Siegel und seine Frau Laura
ActionPress
Autor Hans Dieter Schreeb, Ministerpräsident Markus Söder, Ralph Siegel und seine Frau Laura
Wusstet ihr, dass Ralph eine OP am Herzen hatte?117 Stimmen
20
Ja, das habe ich mitbekommen.
97
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de