Dieses Event hatte unschöne Folgen: Am vergangenen Montag feierten Angelina Jolie (46), Richard Madden (35), Salma Hayek (55) und deren Kollegen gemeinsam die Premiere des Films "Eternals". Zu diesem besonderen Anlass wurde Erstere sogar von fünf ihrer Kinder begleitet, alle total fein herausgeputzt. Doch nach diesem Abend in Gesellschaft gab es für einige Gäste schlechte Nachrichten: Es gab bei der Veranstaltung offenbar einen Corona-Fall.

Der komplette Cast sei betroffen, wie Varitey nun berichtet. "Heute wurden wir auf ein mögliches Covid-19-Risiko aufmerksam gemacht und obwohl alle unsere Talente negativ getestet wurden, werden wir aus reiner Vorsicht auf virtuelle Auftritte – anstatt persönlicher Veranstaltungen – ausweichen", erklärt ein Sprecher von Disney. Bisher ist unklar, wie es zu dem Risiko hatte kommen können und auch ob weitere Besucher ein Infektionsrisiko tragen.

Eigentlich hätten Angelina, Salma, Gemma Chan, Lauren Ridloff und Regisseurin Chloé Zhao einen Tag später bei der Veranstaltung von Elle "Woman In Hollywood" dabei sein sollen. Chefredakteurin Nina Garcia erklärte, dass dies nun nicht möglich sei und alle Betroffenen sich in Quarantäne befinden würden.

Angelina Jolie im Oktober 2021 in Hollywood
Getty Images
Angelina Jolie im Oktober 2021 in Hollywood
Salma Hayek bei der "Eternals"-Premiere
Getty Images
Salma Hayek bei der "Eternals"-Premiere
Richard Madden bei der "Eternals"-Premiere
Getty Images
Richard Madden bei der "Eternals"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de