Amira Pochers (29) Fernsehkarriere geht steil bergauf. Die Frau von Oliver Pocher (43) war bis jetzt schon an der Seite ihres Gatten auf den TV-Bildschirmen zu sehen, doch nun bekommt sie ihre eigene Show im deutschen Fernsehen: "Die Superzwillinge." Und die läuft sogar zur Primetime! Amira erzählte nun, dass sie vor der starken Sendezeit um 20:15 Uhr ganz schön Respekt hat.

Eigentlich hat die 29-Jährige schon einige Bühnenerfahrung gesammelt – sowohl bei Podcast-Liveaufzeichnungen als auch im Fernsehen. Im Gespräch mit RTL gab Amira aber zu: "Ich war einmal Sidekick bei 'Pocher – gefährlich ehrlich', aber dazwischen und zwischen einer eigenen Moderation liegen Welten." Am meisten Respekt dabei habe sie vor allem vor der Primetime und ihrer Rolle als Moderatorin. "In der neuen Sendung moderiere ich, erkläre und führe die 16 Kandidaten durch die Spiele. Das ist schon eine Challenge. Aber die nehme ich sehr gerne an", erzählte die Podcasterin optimistisch.

Bei der Show "Die Superzwillinge" wird die gelernte Visagistin ab dem 5. November auf Vox zu sehen sein und acht Zwillingspaare gegeneinander antreten lassen. Aber das ist nicht ihr einziges TV-Projekt: Ab 2022 soll Amira außerdem bei dem Magazin "Prominent!" neben Laura Dahm die Moderatorin sein.

Amira Pocher, 2021
Instagram / amirapocher
Amira Pocher, 2021
Amira Pocher, Podcasterin
ActionPress
Amira Pocher, Podcasterin
Amira Pocher in einem Studio im Dezember 2020
Instagram / amirapocher
Amira Pocher in einem Studio im Dezember 2020
Wusstet ihr, dass Amira eine neue Show moderieren wird?210 Stimmen
98
Nein, das war mir neu!
112
Ja, das habe ich mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de