Eltern machen Fehler – das musste sich nun auch Mila Kunis (38) eingestehen. Seit über neun Jahren ist die Schauspielerin jetzt schon glücklich mit ihrem Ehemann Ashton Kutcher (43) liiert. 2014 wurde das Paar zum ersten Mal Eltern, und 2016 folgte auch schon Nachwuchs Nummer zwei. Dass man bei der Kindererziehung aber manchmal etwas falsch macht, durfte auch die "Bad Moms"-Darstellerin nun feststellen: Mila gab ihrer Tochter zuletzt einen Rat, der die Kleine in große Schwierigkeiten bringen könnte!

"Es gab da ein kleines Kind in der Vorschule meiner Tochter, das nicht sehr nett war und meine Tochter schubste", erzählte Mila in Ellen DeGeneres' Webshow "Mom Confessions". Als ihre Tochter ihr von dem Vorfall erzählte, habe sie Wyatt sofort gefragt, ob sie das Kind zurück geschubst habe. Als die Kleine mit Nein antwortete, habe Mila ihr geraten: "Schubs sie das nächste Mal zurück, sag 'Nein, danke' und geh weg."

"Ich würde sagen, dass das ein Erziehungsfehler war", gab die gebürtige Ukrainerin in dem Interview zu. Auch ihr Ehemann Ashton sei von ihrem Rat nicht begeistert gewesen. "Ich habe in Ashtons Gesicht geschaut und es sagte mir einfach nur 'Nein!'", gestand die 38-Jährige.

Mila Kunis und Ashton Kutcher in Los Angeles
Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher in Los Angeles
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Was denkt ihr über Milas Erziehungsfehler?2276 Stimmen
1753
Den finde ich nicht schlimm. Sie hat recht, man muss sich nicht alles gefallen lassen.
523
Ich hätte das meinem Kind nicht geraten! Gut, dass sie den Fehler eingesehen hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de