Derart privat zeigt sich Hape Kerkeling (56) nur selten! Sein Glück hat der Komiker schon seit einigen Jahren in seinem Lebensgefährten Dirk gefunden. Nachdem das Paar seine Partnerschaft bereits 2016 amtlich hat eintragen lassen, sind die beiden seit 2017 sogar offiziell verheiratet. Darüber, dass die "Ehe für alle" eingeführt worden ist, jubelte der Schauspieler öffentlich. In seiner Jugend war diese Gesetzesänderung immerhin noch unvorstellbar. Offen sprach Hape nun über seine ersten Erfahrungen mit Männern zu dieser Zeit.

Im Gespräch mit RTL erinnerte sich der 56-Jährige an seine jungen Jahre. "Als ich anfing, das erste Mal in diese Szene zu gehen, da war ich so 19 oder 20, da war in Deutschland alles heimlich, verklemmt und dunkle Türen, man musste anklopfen", erzählte Hape. Ganz anders lief das hingegen in Amsterdam ab, wo sich der TV-Star damals ausgetobt hat: "In Holland war es völlig normal – und insofern habe ich das schon sehr genossen."

Auch auf sein Beziehungsverständnis kam der "Ich bin dann mal weg"-Autor zu sprechen. "Beziehung ist etwas Intensives, und auf diese Intensität sollte man sich einlassen. Als Arbeit sollte man das nicht empfinden, sondern als Geschenk", betonte Hape im Interview.

Hape Kerkeling, Comedian
Getty Images
Hape Kerkeling, Comedian
Hape Kerkeling auf einem Event
Getty Images
Hape Kerkeling auf einem Event
Hape Kerkeling, Komiker
Getty Images
Hape Kerkeling, Komiker
Seid ihr überrascht, dass Hape so offen spricht?247 Stimmen
170
Ja, so kennt man ihn gar nicht!
77
Das wundert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de