Das Kind steht an erster Stelle. Seit der ersten Staffel von Are You The One? gehen Kevin Yanik und Katharina Wagener (26) gemeinsam durchs Leben. Das Paar schien sich gesucht und gefunden zu haben und hat mittlerweile sogar gemeinsamen Nachwuchs. Aktuell kriselt es aber zwischen den beiden und sie haben ihrer Beziehung eine Pause gegönnt – inklusive räumlicher Trennung. Im Gespräch mit Promiflash stellten Kathi und Kevin aber klar: Sie wollen nicht, dass ihr Sohn unter den Problemen seiner Eltern leidet.

"Wir möchten unsere Probleme nicht auf unser Kind übertragen und ich denke, vor allem für das Kind ist es manchmal besser, sich zu distanzieren – sich erstmal auf sich selbst (und natürlich das Kind) zu konzentrieren", erklärte die Blondine gegenüber Promiflash. Sich jeden Tag mit Vorwürfen zu konfrontieren, sei für die Ex-Flirtshow-Teilnehmer nicht gut und auch für das Baby nicht schön – immerhin soll das in einem angenehmen Umfeld aufwachsen können. "Natürlich haben wir noch immer täglichen Kontakt und der wird auch immer bleiben. Für unseren Sohn müssen wir zusammenhalten", betonte Kathi deshalb.

Obwohl die Situation aktuell nicht leicht für die Beauty und ihren Freund ist, genießt sie die Zeit mit ihrem Sohn in vollen Zügen. "Der Alltag mit dem Baby wird jeden Tag schöner und realer. Man wird immer vertrauter mit ihm, weiß mittlerweile genau, was er braucht oder warum er weint", erzählte sie von ihrem neuen Mama-Leben. Vor allem, dass ihr Kind jeden Tag neue Entwicklungen macht, freut Kathi besonders.

Katharina Wagener und Kevin Yaniks Baby
Instagram / kathiwagener
Katharina Wagener und Kevin Yaniks Baby
Kevin Yanik und Katharina Wagener mit ihrem Baby
Instagram / kathiwagener
Kevin Yanik und Katharina Wagener mit ihrem Baby
Katharina Wagener und Kevin Yanik
Instagram / kevinyanik
Katharina Wagener und Kevin Yanik
Seid ihr überrascht, dass Kevin und Kathi trotz Krise in erster Linie an ihr Kind denken?122 Stimmen
33
Ja, sie haben sicher genug mit sich selbst zu tun.
89
Nein – als Eltern steht der Nachwuchs immer an erster Stelle.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de